© Gregor Gruber

Produkte
01/28/2020

Xiaomi Mi 10: Weitere Fotos bestätigen neue Funktionen

Das neue Flaggschiff-Smartphone von Xiaomi kommt mit einer rekordverdächtigen Ladeleistung und einer hochauflösenden Kamera.

Im Februar wird das neue Flaggschiff aus dem Hause Xiaomi offiziell präsentiert werden. Über das Mi 10 sind bereits zahlreiche Informationen und Fotos durchgesickert. Nun sind über Weibo weitere Bilder aufgetaucht, die offenbar und unter anderem das superschnelle Ladegerät des Smartphones bestätigen.

Sind die Fotos echt, so kommt das Mi 10 in der Pro-5G-Variante mit vier Kameras, welche mit 108 MP auflösen. Vermutlich handelt es sich dabei um ein ähnliches Kamera-Setup, das bereits beim Mi Note 10 zum Einsatz kommt - hier im futurezone-Test. Auf der Frontseite versteckt sich die Selfie-Kamera hinter einem kleinen Kameraloch im Display.

Rekordverdächtige Ladeleistung

Auf einem der durchgesickerten Bilder ist das Ladegerät zu sehen. Wie bereits aus früheren Leaks bekannt ist, soll das Ladegerät das Smartphone mit einer Leistung von bis zu 65 Watt laden können. Bei dem Oppo Reno Ace, das ebenso mit 65 Watt geladen werden kann, lässt sich der 4000-mAh-Akku in 30 Minuten vollständig aufladen.

Bei der Standardvariante des Mi 10 soll das OLED-Display 6,5 Zoll groß sein und eine Bildwiederholrate von 90 Hz haben. Beim Mi 10 Pro sollen es sogar 120 Hz sein.

Neuer Fingerprintsensor

Wie schon beim Mi 8 und dem Mi 9 soll auch beim Mi 10 der Fingerabdrucksensor im Display verbaut sein. Spannend wird, ob Xiaomi dafür auf die neuste Generation des Fingerabdruckscanners zurückgreift, der sich über eine größere Fläche zieht.

Als Prozessor soll ein Qualcomm Snapdragon 865 zum Einsatz kommen. Der Arbeitsspeicher soll 12 GB betragen, der interne Speicher 128 GB, 256 GB oder 512 GB.

Es wird erwartet, dass Xiaomi sein Mi 10 am Mobile World Congress oder kurz vorher präsentieren wird.