© Screenshot

Science
06/22/2020

Faszinierendes Video zeigt Plasmasturm auf der Sonne

Ein Astronom hat einen gewaltigen Plasmasturm auf der Sonne in Nahaufnahme festgehalten.

Aufgenommen hat der Hobby-Astronom und YouTuber das Spektakel mit seinem eigenen Equipment. Zu sehen ist wie heißes Plasma aufsteigt und wieder zu Boden fällt, bei gleichzeitigem Wechselspiel der Magnetfelder, schreibt der Astronom.

Im dazugehörigen Livestream-Video zeigt der YouTuber, wie er die Aufnahmen extrahiert und die Farben des Clips bearbeitet hat. Anschließend hat er das Material zusammengeschnitten und in einem Loop abgespielt, damit die Aktivität der Sonne besser sichtbar wird.

Sonnenaktivität wird ruhiger

Obwohl der YouTuber gerade eine recht starke Aktivität der Sonne aufgezeichnet hat, steuert die generelle Sonnenaktivität auf einen Tiefstand zu. Das passiert etwa alle 11 Jahre, wie Aufzeichnungen seit dem Jahr 1755 zeigen und hat damit zu tun, dass die Sonne in diesem Zeitraum ihre Magnetfeld-Polarität umdreht.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Das vorübergehend schwächere Magnetfeld sorgt dafür, dass die Sonne eine "ruhigere" Phase durchlebt mit weniger Sonneneruptionen und weniger ultravioletter Strahlung, die sich ihren Weg durchs Weltall und auch in Richtung Erde bahnt. Die schwächere Sonnenaktivität sorgt dafür, dass die Atmosphäre der Erde etwas schwächer ausgeprägt ist als bei maximaler Aktivität. Das ist etwa an Satelliten messbar, die auf ihren Erdumrundungen weniger stark gebremst werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.