US-AEROSPACE-SATELLITE-TELECOMMUNICATIONS-SPACE

© APA/AFP/SPACEX/HANDOUT / HANDOUT

Science
04/22/2020

Raketenstart mit Starlink-Satelliten im Livestream sehen

In Kürze ist es soweit. SpaceX wird 60 neue Starlink-Satelliten in den Weltraum schießen.

Wie angekündigt, will SpaceX bereits am Mittwochabend mitteleuropäischer Zeit eine weitere Ladung an Starlink-Satelliten ins All befördern. Elon Musks Weltraumunternehmen hat als Starttermin der Falcon-9-Rakete vom Kennedy Space Center in Florida 21:30 Uhr genannt. Der Start wird mittels Livestream übertragen und sollte spätestens um 21:20 Uhr verfügbar sein.

Starlink-Start im Livestream verfolgen

Der Missionsbeschreibung zufolge soll die erste Raketenstufe nach der Trennung von der Kapsel sicher im Atlantischen Ozean auf einem Drohnenschiff landen. Etwa 15 Minuten nach dem Start sollen die Satelliten in eine elliptische Umlaufbahn gebracht werden. Nach bestandenen Tests, ob alle erwartungsgemäß funktionieren, werden sie mittels ihrer eigenen Antriebe in den vorgesehenen Orbit in 550 Kilometer Höhe fliegen.

Weltweites Satelliteninternet ab 2021

Es ist die bereits siebte Mission mit den 260 Kilogramm schweren Satelliten, die mittels eines riesigen Netzwerks künftig die Erde mit Internet versorgen sollen. Der Dienst soll in den USA und Kanada noch 2020 starten und ab 2021 weltweit verfügbar sein. Sollte der Start am Mittwoch aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, gibt es mit Donnerstag, 23. April, 21:15 Uhr eine alternative Startmöglichkeit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.