SpaceX's Elon Musk gives an update on the company's Mars rocket Starship in Boca Chica

© REUTERS / Callaghan O'Hare

Science
10/15/2020

Spektakuläre Nahaufnahme: Musk zeigt Triebwerke des Starship

Der neue Starship-Prototyp nimmt Form an. Mit 3 Triebwerken soll er demnächst 20 Kilometer hoch fliegen.

SpaceX bereitet derzeit einen neuen Flugtest seiner kommenden Schwerlastrakete Starship vor. Mit dem aktuellen Prototypen SN8 will das Weltraumunternehmen von Elon Musk erstmals einen High-Altitude-Test durchführen. SN8 soll dabei eine Höhe von rund 20 Kilometern erreichen.

Bei den bisherigen Flugtests wurden die Prototypen von einem einzigen Raptor-Triebwerk angetrieben. Bei SN8 werden 3 Triebwerke dieser Art zum Einsatz kommen.

Aufnahme zeigt Details der neuen Triebwerke

Musk hat nun auf Twitter ein Foto veröffentlicht, das die 3 Raptor-Engines in einer spektakulären Nahaufnahme zeigt. "Mit 3 Raptor-Triebwerken ist es nicht mehr so geräumig", schreibt der SpaceX-CEO. Beim Treibstoff setzt SpaceX auf eine Mischung aus flüssigem Sauerstoff und Methan.

28 Raptor-Triebwerke geplant

Die finale Version des Starship soll über insgesamt 28 Raptor-Antriebe verfügen. Damit soll die Rakete eine Fracht mit einem Gewicht von 150 Tonnen oder 100 Personen ins Weltall befördern können.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.