SpaceX Crew-3 space mission at Kennedy Space Center

© EPA / CRISTOBAL HERRERA-ULASHKEVICH

B2B

COVID-19-Cluster bei SpaceX: 132 aktive Fälle

Das SpaceX-Hauptquartier in Los Angeles ist für eine Vielzahl an Corona-Fällen verantwortlich, berichtet Cnet. Laut dem Gesundheitsministerium sollen gar 30 Prozent der Fälle ihren Ursprung im Hauptquartier des Weltraumunternehmens haben. In Hawthorne im Bezirk L.A. sind rund 6000 Personen beschäftigt.

132 Mitarbeiter*innen sollen aktuell mit dem Coronavirus infiziert sein. Damit ist SpaceX auf Platz 1, direkt vor dem Airport FedEx mit 85 aktiven Fällen. SpaceX wollte dazu keine Stellungnahme abgeben.

Gründer Elon Musk selbst hatte bereits Corona, machte sich über Impfstoffe lustig und verbreitete sogar Verschwörungstheorien. Auch in den Tesla-Fabriken gab es immer wieder Corona-Cluster.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare