© APA/AFP/LUDOVIC MARIN // REUTERS/Hannibal Hanschke // APA/AFP/KIMIHIRO HOSHINO

Digital Life

Bill Gates: Darin unterscheiden sich Elon Musk und Steve Jobs

Apple hat dem Smartphone zu seinem Siegeszug verholfen, mit dem ikonischen iPod große Erfolge gefeiert und zuletzt Modetrends für kabellose Kopfhörer gesetzt. Maßgeblich verantwortlich für diese weitreichenden Erfolge ist der Apple-Gründer Steve Jobs.

Elon Musk scheint mit Tesla auf dem Elektroautomarkt ähnlich erfolgreich zu sein. Außerdem schickt er sich an, mit den wiederverwertbaren Raketen seiner Weltraumfirma SpaceX die Raumfahrt zu revolutionieren.

Ein Vergleich zwischen Steve Jobs und Elon Musk aus unternehmerischer Perspektive ist daher nicht abwegig. In einem Interview mit Bloomberg hat nun Microsoft-Mitgründer Bill Gates erklärt, worin sich die beiden erfolgreichen Unternehmer unterscheiden.

FILES-US-STOCKS-TECHNOLOGY-APPLE

Steve Jobs im Jahr 2002

Jobs und Musk im Vergleich

Auf die Frage "Ist Elon Musk der neue Steve Jobs?" antwortete Gates: "Wenn Sie Leute persönlich kennen, scheint diese Art der Vereinfachung nicht passend. Elon ist eher ein praktischer Ingenieur und Techniker. Steve war ein Design-Genie und ein Genie, was das Auswählen von Menschen und das Marketing angeht. Würden die beiden gemeinsam in einen Raum sitzen, würde man die beiden nicht miteinander verwechseln."

"Jobs war ein Genie, wenn es darum ging Leute zu motivieren. Ich konnte sehen, wie er die Leute mit seinen Sprüchen motivierte und dann schaute ich die Leute an und ich sah wie fasziniert sie waren", sagte Gates im Dax-Shepard-Podcast im August auf dieselbe Frage.

Außerdem lobte Bill Gates im Bloomberg-Interview die Erfolge, die Elon Musk mit Tesla feiert. Vor allem, dass der Elektroautohersteller zu einem Vorbild für die Autobranche wurde, sei ein großer Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel, so Gates.

Musk vs. Gates

In der Vergangenheit sind Elon Musk und Bill Gates jedoch des Öfteren aneinandergeraten. Erst kürzlich schrieb der Microsoft-Mitgründer in einem Blogbeitrag: "Elektrische Fortbewegungsmittel werden wahrscheinlich nie eine praktikable Lösung für Lkw, Transportschiffe und Passagierflugzeuge sein."

Dass Tesla-Chef Elon Musk das nicht unbeantwortet lassen kann, war klar. Auf die Frage eines Twitter-Nutzers, was er von Gates Äußerungen halte, meinte Musk am Samstag: "Er hat keine Ahnung."

Vor einigen Monaten bezeichnete Gates die Kommentare von Musk über die Corona-Pandemie als "empörend" und beschied dem Tesla-Gründer "sich nicht all zu sehr auszukennen".

Musk wiederum ließ Anfang des Jahres auf Twitter wissen, dass seine Gespräche mit Bill Gates "nicht gerade berauschend" gewesen seien. Zuvor war bekannt geworden, dass sich Gates einen Porsche Taycan gekauft hatte.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!