FILES-WORLD-ECONOMY-MARKETS-CURRENCY-BITCOIN

© APA/AFP/OZAN KOSE / OZAN KOSE

Digital Life

Bitcoin auf über 50.000 Dollar gestiegen

Mit einem Anstieg um rund 2 Prozent hat Bitcoin am Montag die psychologisch wichtige Hürde von 50.000 Dollar übersprungen. Seit dem Zwischentief im Juli hat die Kryptowährung wieder gehörig an Wert zugelegt, wie das Manager Magazin berichtet.

Mehr Coins bei Börsen

Für den jüngsten Schub beim Kursgewinn sorgte eine Ankündigung der Handelsplattform Coinbase, die eigenen Bestände an Kryptowährungen aufzustocken. Ende Juli erst war bekannt geworden, dass die Bestände an Bitcoin, Ethereum und anderen Coins auf Kryptobörsen stark geschrumpft waren.

Zeichen weiterhin bullisch

Laut NewsBTC ist es mit dem Anstieg von Bitcoin noch lange nicht vorbei. Die Zeichen am Markt stehen weiterhin auf eine bullische Entwicklung.

 

Mehr News zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen lest ihr auf unserem Krypto-Channel futurezone.at/krypto.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare