© Screenshot

Digital Life
10/28/2020

Gmail-Nutzer hassen das neue Logo

In den sozialen Medien laden Google-Nutzer ihren Unmut über das überarbeitete Gmail-Icon ab.

Seit einigen Tagen erhalten Gmail-Nutzer das neue Logo für den Google-Maildienst. Seit Google den Maildienst vor 16 Jahren gestartet hat, war der rote Briefumschlag Teil des Gmail-Logos. Das ist nun Geschichte.

Das neue Logo ist bunter und erinnert weniger an ein Kuvert. Vielmehr zeigt es ein klassisches "M". Das neue Icon fügt sich in die Design-Sprache der anderen Google-Dienste-Logos.

Der erwartbare Shitstorm

Es kommt wie es kommen musste: Ein neues Logo eines populären Dienstes lässt meist einen kleinen bis mittelgroßen Shitstorm aufziehen. So auch dieses Mal beim neuen Gmail-Logo.

Zahlreiche Nutzer äußern in den sozialen Netzwerken ihren Unmut über das überarbeitete Gmail-Icon. Manche wollen das alte Logo mithilfe einer Petition zurückbringen, einige ziehen Vergleiche mit ähnlichen Logos und andere lassen eine Hasstirade gegen Google los.

Kein zurück mehr

Alles wird nichts nützen und Google wird das neue Gmail-Logo beibehalten. Das war bei Airbnb und Instagram auch nicht anders. Auf den nächsten Logo-Shitstorm darf man sich schon einstellen: Nach Gmail ist nämlich die Google-Calendar-App dran mit einem neuen Logo.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.