© REUTERS / Stephen Lam

Digital Life

Video: Software-Update von Tesla-Flotte ähnelt Alien-Invasion

Ein neues Video zeigt ein Software-Update einer großen, noch nicht ausgelieferten Tesla-Flotte auf einem Parkplatz. Die Bilder ähneln aufgrund der blinkenden Scheinwerfer einer Alien-Invasion.

Seit Jahren verschafft sich Tesla mithilfe seiner Over-The-Air-Updates einen Vorsprung gegenüber anderen Autoherstellern, bei denen die Besitzer dafür noch zum Händler fahren müssen. Over-The-Air-Updates hingegen schalten rasch neue Features und Verbesserungen an den Fahrzeugen frei.

Update über WLAN

Wie fortgeschritten diese Funktion ist, zeigt das Video, das unlängst auf sozialen Netzwerken wie Reddit geteilt wurde. Laut dem Nutzer würde das Update über "Satellit" durchgeführt, laut Tesla nutzt das Unternehmen dafür aber WLAN. 

Langsam aber doch führen auch andere Hersteller Over-The-Air-Updates ein – unter anderem Ford für seinen Mustang Mach-E. Ähnliche Pläne haben auch General Motors oder VW.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!