Die Xbox One X bekommt bald einen Nachfolger

© APA/AFP/MARK RALSTON / MARK RALSTON

Games
06/09/2019

Versteckte Hinweise: Microsoft stellt nächste Xbox vor

Microsoft hat in Videos einen Code versteckt. Dieser deutet an, dass Sonntagabend die neue Konsolen-Generation angekündigt wird.

UPDATE: Microsoft hat auf der Pressekonferenz tatsächlich die neue Konsole vorgestellt, die 2020 auf den Markt kommen wird.

Nächste Woche findet in den USA die E3 statt. Sie gilt als wichtigste Videospielmesse der Welt. Heute, Sonntag um 22 Uhr, wird Microsoft seine E3-Pressekonferenz halten. Dabei könnte möglicherweise erstmals die nächste Xbox-Konsole gezeigt werden. Die Hinweise darauf hat Microsoft selbst gegeben.

Microsoft hat drei Teaser-Videos auf Twitter veröffentlicht, quasi als Countdown für die E3-Pressekonferenz. In jedem Video ist ein Code versteckt. Im ersten ist es „R 255“, im zweiten „G 36“ und im dritten „B 0“. Wer sich ein bisschen mit Bildbearbeitung auskennt, hat sofort erkannt, dass dies ein RGB-Farbcode ist.

Der Farbcode steht für ein kräftiges Rot. Im englischen heißt der Farbton „Scarlet“. Der Nachfolger der Xbox One wird von Microsoft unter dem Codenamen „Scarlett“ entwickelt. Das ist natürlich kein Zufall. Microsoft hat das sicherheitshalber noch bestätigt und dem Twitter-User, der den Code als erstes entdeckt hat, einen Gutschein für ein Monat Xbox Game Pass geschenkt.

Allerdings sollte man ein wenig vorsichtig mit der Vorfreude sein. Noch ist nicht klar, ob Microsoft tatsächlich seine nächste Konsole komplett vorstellen wird, also die Hardware zeigt, den Preis nennt und verrät, wann sie erscheint. Möglich ist, dass nur grober Zeitpunkt für den Verkaufsstart genannt wird, eine Tech-Demo zu sehen ist und ausgewählte, technische Spezifikationen angekündigt werden.

Die Microsoft-E3-Pressekonferenz beginnt um 22:00. Sie kann auf YouTube, Twitch oder Microsofts eigenem Streaming-Dienst Mixer angesehen werden.