© Ikea

Produkte

Ikea bringt modulare Lautsprecher-Kollektion

Das Möbelhaus Ikea hat gemeinsam mit dem schwedischen Audiotechnik-Unternehmen Teenage Engineering eine neue, limitierte Produktkollektion entworfen. Sie hört auf den Namen "Frekvens" (Frequenz) und soll Jugendlichen eine umfassende Party-Ausstattung für daheim liefern.

Lautsprecher

Kernstück sind Lautsprecher, die als Module zusammengesteckt werden können. Die Lautsprecher können per Bluetooth oder Klinkenstecker-Kabel mit Smartphones oder anderen Audioquellen verbunden werden. Sie besitzen einen eingebauten Akku, können also ortsunabhängig betrieben werden.

Ab Februar

Daneben umfasst die "Frekvens"-Kollektion noch andere Produkte, etwa Sitzmöbel oder einen Beistelltisch, LED-Lampen, Trinkbecher oder einen Regenmantel. Die Lampen reagieren auf abgespielte Musik. Laut Gearnews kostet der Basis-Lautsprecher 69,99 Euro, ein Subwoofer 99,99 Euro. In den Verkauf kommen sollen die Frekvens-Produkte im Februar. Wie der YouTube-Kanal Black Market Pinata schon vorab an die Kollektion gekommen ist, ist unklar, aber es gibt dadurch bereits ein Unboxing-Video:

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!