Apple Event

© EPA / APPLE INC. HANDOUT

Produkte

Reparatur des neuen iPad Pro 12,9 kostet 751 Euro

Apple hat vor kurzem eine aktualisierte Preisliste für Reparaturen seiner iPads veröffentlicht. Am meisten müssen Nutzer für die Reparatur des iPad Pro auf den Tisch legen, nämlich 751 Euro. Gegenüber der auch nicht billigen Reparatur der Vorgängerversion ist der Preis noch einmal um 60 Euro gestiegen.

Alternative Apple Care+

Besteht noch eine Garantie auf die Geräte, ist die Reparatur kostenlos. Ansonsten haben iPad-Nutzer nur die Möglichkeit sich durch den Kauf von Apple Care+ vor horrenden Reparaturkosten abzusichern. Das Paket, bei dem bis zu 2 Jahren technischer Support und Schutz bei unabsichtlicher Beschädigung geboten werden, kostet für das iPad Pro 12,9 159 Euro. Im Schadensfall muss auch eine Selbstbeteiligung von 49 Euro bezahlt werden.

Billiger ist der Batterietausch. Für den verrechnet Apple für seine iPad-Geräte außerhalb der Garantie 109 Euro. Hat man sich mit Apple Care+ abgesichert, ist der Batterietausch kostenlos.

Mini-LEDs

Grund für die exorbitanten Reparaturkosten beim iPad Pro 12,9 dürfte die Verwendung von Mini-LEDs im Bildschirm des neuen iPad-Spitzenmodells sein. 10.000 kleine Leuchten erhellen dabei verschiedene Bildinhalte unterschiedlich stark und ermöglichen schärfere Bilder und höhere Kontraste.

Das iPad Pro 12,9 wurde von Apple vor kurzem vorgestellt und kann bereits bestellt werden. Als Lieferdatum wird im Apple Shop derzeit Ende Juni, Anfang Juli angegeben.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare