SKOREA-ECONOMY-TELECOMMUNICATION-SAMSUNG

© APA/AFP/JUNG YEON-JE / JUNG YEON-JE

Produkte

Samsung Galaxy S22 wird am 8. Februar vorgestellt

Am 8. Februar 2022 wird Samsung ein "Galaxy Unpacked"-Event veranstalten. Das hat die koreanische Nachrichten-Webseite Digital Daily herausgefunden.

Von Samsung gibt es dazu eine Bestätigung. "Wir beraten noch über das genaue Timing und werden Einladungen dazu Ende Jänner ausschicken", heißt es von einem Unternehmenssprecher. Bei der Veranstaltung sollen 3 Geräte enthüllt werden, das Samsung Galaxy S22, das Galaxy S22 Plus und das Galaxy S22 Ultra.

Zahlreiche Leaks

Zu allen 3 Geräten gab es bereits einige Enthüllungen. U.a. sind zahlreiche Fotos durchgesickert, die das endgültige Design der Smartphones zeigen. Mitte Dezember kam ein Video dazu. Kurz vor Weihnachten wurde bekannt, dass die Geräte ein extrem helles Display erhalten werden. Mit einer Peak-Helligkeit von 1.750 nits soll es deutlich heller erstrahlen können als herkömmliche Displays, die einen Standard von 1.200 nits aufweisen.

Preise ab 849 Euro

Wie Engadget berichtet, werden alle 3 Geräte über ein herausragendes Kamera-Arrangement verfügen. Das Samsung Galaxy S22 Ultra wird dazu eine "Super Clear Lens" erhalten, was auch immer das heißen mag. Im Inneren der Geräte sollen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Chips oder Samsungs Exynos 2200 Chips verbaut sein.

Auch Details zu den Preisen sind bereits aufgetaucht. Das Samsung Galaxy S22 soll demnach ab 849 Euro zu haben sein. Der Verkauf der Geräte soll Ende Februar beginnen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare