© Screenshot/Samsung

Produkte
02/02/2019

Samsung leakt versehentlich faltbares Smartphone in Video

Ein Video könnte Samsungs Galaxy F erstmals öffentlich zeigen. Der Leak wurde rasch wieder offline genommen.

Samsung Vietnam könnte in einem Promo-Video versehentlich das erste faltbare Smartphone des südkoreanischen Herstellers enthüllt haben. Im Video, in dem mehrere bislang unangekündigte Geräte zu sehen sind, ist für wenige Sekunden ein Smartphone zu sehen, das der Beschreibung des faltbaren Samsung-Smartphones entspricht.

Das Smartphone, das Gerüchten zufolge den Namen Galaxy F tragen soll, dürfte am 20. Februar neben dem Flaggschiff Galaxy S10 präsentiert werden. Die Technologie hinter dem Smartphone, das sogenannte Infinity Display, wurde bereits vergangenen November erstmals gezeigt - damals aber noch in einer dicken Hülle, die das Design des Geräts verbarg.

Viele andere Geräte zu sehen

In dem Promo-Video sind unter anderem auch ein Spiegel mit integriertem Bildschirm, der sich durch Gesten steuern lässt, sowie ein Ultraschall-Sensor für Smartphones zu sehen. Auch ein Smartphone, bei dem es sich um Samsungs Galaxy S10 handeln könnte, wird kurz gezeigt. Das Video wurde mittlerweile auch wieder offline genommen, was die Spekulation um einen möglichen Leak wieder anheizte.