© 91mobiles / @OnLeaks

Produkte

So sehen die Kameras des Samsung Galaxy S11+ aus

Bereits im November hat OnLeaks erste Renderings des Galaxy S11+ veröffentlicht. Darauf zu sehen war unter anderem ein enorm großer Kamerabuckel, in dem die insgesamt fünf Linsen eingebettet sind. 

Nun hat der Leaker laut eigenen Angaben neue Informationen zum Aufbau des Samsung Galaxy S11+ bekommen. Demnach handelte es sich bei den ersten Leaks um frühe Prototypen. Nun ist Samsung bei der Entwicklung bereits weiter. 

Ein neues Rendering zeigt nun vier Linsen sowie einen LED-Blitz in unterschiedlicher Anordnung zu den ersten Aufnahmen. Der Leaker geht nun davon aus, dass es sich dabei um Samsungs finales Design handelt.

Name

Zuletzt war vermehrt darüber spekuliert worden, wie Samsung die kommende Handy-Generation nennen wird. Demnach plant das Unternehmen die fortlaufende Nummerierung zu verwerfen und stattdessen das Handy unter dem Namen Samsung Galaxy S20 auf den Markt zu bringen. Hintergrund ist das anstehende Jahr 2020. Beim oben abgebildeten Modell würde es sich demnach um das Samsung Galaxy 20+ handeln.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!