© Sonos

Produkte

Sonos bringt günstigeren, tragbaren Bluetooth-Speaker

Sonos ist bekannt für seine Multi-Room-Lautsprechersysteme, die sich per WLAN miteinander verbinden. Vor knapp einem Jahr ist der US-Hersteller mit dem Sonos Roam auch auf dem Markt der portablen Bluetooth-Lautsprecher eingestiegen.

Nun bringt Sonos eine überarbeitete Version seines Roam-Spakers. Der Sonos Roam SL wird ab dem 15. März zu einem Preis von 179 Euro verfügbar sein. Vorbestellungen sind demnächst möglich.

Abstriche bei Sprachassistenz

Der Sonos Roam SL ist günstiger als der Roam-Lautsprecher aus dem Vorjahr. Allerdings muss man auch Abstriche beim Sprachassistenzsystem hinnehmen. Der Roam SL kommt nämlich ohne integrierte Mikrofone und kann daher keine Sprachbefehle entgegennehmen.

Im futurezone-Test konnte der Sonos Roam durch und durch überzeugen. Das lag unter anderem daran, weil sich der Roam nahtlos in ein bestehendes Sonos-System integrieren lässt. Auch bei Akku-Laufzeit, Verarbeitung und Soundqualität gab es am Sonos Roam nicht viel auszusetzen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Florian Christof

FlorianChristof

Großteils bin ich mit Produkttests beschäftigt - Smartphones, Elektroautos, Kopfhörer und alles was mit Strom betrieben wird.

mehr lesen Florian Christof

Kommentare