A Tesla Model S at the Nuerburgring race track near Adenau

© REUTERS / STRINGER

Produkte

Tesla erhöht Reichweite von Model S und Model X

Tesla hat die Reichweite seiner Wägen Model S und Model X gesteigert. In der „Long Range Plus“-Ausstattung kommt das Model S nun laut Tesla auf eine EPA-Reichweite von rund 630 Kilometer (390 Meilen), das Model X soll 565 Kilometer (351 Meilen) erreichen, gab Tesla-Gründer Elon Musk auf Twitter bekannt.

Erzielt wurde die Reichweitensteigerung offenbar durch Verbesserungen der Software. Musk hatte eine solche Reichweitensteigerung laut engadget bereits zuvor angekündigt, damals sprach er davon, dass das Model S knapp daran sei, 400 Meilen (644 Kilometer) mit einer Ladung zu schaffen.

Neuer Antriebsstrang soll 2020 kommen

Die 400-Meilen-Grenze könnten die Tesla-Wägen mit einem neuen Antrieb erreichen. Der „Plaid“-Antriebsstrang, wurde von dem Unternehmen bereits angekündigt und soll noch heuer in den Modellen S und X verbaut werden. Kombiniert mit einer Erhöhung der Batteriekapazität sollten damit auch eine hohe Reichweitensteigerung einhergehen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!