Microsoft results

© EPA / RITCHIE B. TONGO

Produkte

Update für Windows 10 schließt 5 kritische Sicherheitslücken

Microsoft hat am Mittwoch das Juni-2021-Update für Windows 10 veröffentlicht. Damit werden 50 Sicherheitsprobleme behoben. Fünf davon wurden als kritisch eingestuft, 45 als wichtig, berichtet Bleeping Computer.

Behoben werden mit dem Update auch 7 Zero-Day-Lücken, von denen 6 bereits ausgenutzt werden. Bei 2 davon soll Schadcode von einer Gruppe namens PuzzleMaker die vollständige Übernahme des Betriebssystems ermöglichen. Ein Update wird dringend empfohlen.  

Vorbereitungen für "Sun Valley"-Update

Bei Microsoft laufen unterdessen die Vorbereitungen für das nächste große Windows-Update, das unter dem Codenamen "Sun Valley" bekannt ist. Es soll die größten Veränderungen seit dem Start von Windows 10 im Jahr 2015 bringen. Präsentiert wird es am 24. Juni.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare