fuzowatch

Extreme Gewitter: Wie entsteht eine Superzelle?

Heftiger Donner, greller Blitz und Starkregen: So stellt man sich ein klassisches Sommergewitter vor. Während die meisten Gewitter nach kurzer Zeit wieder vergehen, können sogenannte Superzellen über Stunden für heftige Unwetter sorgen. Die gewaltigen Wolkentürme stellen ein beeindruckendes Naturschauspiel mit oft fatalen Folgen dar: Hagel, Überschwemmungen und Verwüstungen durch Stürme sind häufig eine Folge von den mächtigen Gewitter-Superzellen.

Doch wie entsteht eine Superzelle eigentlich und welchen Einfluss hat der Klimawandel? Das haben wir uns in der neuen Folge "fuzo explains..." angesehen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Patricia Bartos

PatriciaBartos

Seit September 2020 Videoredakteurin bei der futurezone und profil.at, davor ORF und VICE/Noisey. Beschäftigt sich gerne mit Netzpolitik, Social Media und Science.

mehr lesen
Patricia Bartos

Kommentare