© Matthias Haas - Fotolia / Matthias Haas/Fotolia

Science
06/25/2020

Wie Sonnenuntergänge auf anderen Planeten aussehen

Eine Simulation der NASA zeigt das Farbenspiel bei Sonnenuntergängen auf Mars, Venus und Uranus.

Auch wenn wir Menschen nicht zu Venus, Mars oder Uranus fliegen können, zeigen zwei neue Simulationen der US-Raumfahrtbehörde, wie die Farben bei Sonnenuntergängen auf anderen Planeten beziehungsweise Planeten-Monden aussehen könnten.

Auf Uranus beispielsweise zeigt sich der Himmel bei einem Sonnenuntergang tiefblau und geht schließlich in ein sattes Türkis über. "Diese blaugrüne Farbe kommt von der Wechselwirkung des Sonnenlichts mit der Atmosphäre des Planeten", erklärt die NASA in einer Aussendung.

Computermodell für Planten-Atmosphären

Die Simulationen stammen vom NASA-Wissenschaftler Geronimo Villanueva, der an der Modellierung der Uranus-Atmosphäre arbeitet. Seine Arbeit soll vor allem bei einer möglichen Uranus-Mission zur Anwendung kommen.

Sonnenuntergang auf dem Mars

Wie ein Sonnenuntergang auf dem Mars tatsächlich aussieht, zeigen Fotos des NASA-Mars-Rovers InSight. 2019 hat der Roboter einen Sonnenuntergang auf dem Roten Planeten fotografisch festgehalten.

Sonnenaufgang / InSight Lander / raw

Sonnenaufgang / InSight Lander / color corrected

Sonnenaufgang / Viking 1 Lander

Sonnenaufgang / Viking 2 Lander

Sonnenuntergang / InSight Lander / color corrected

Sonnenuntergang / InSight Lander / raw

Sonnenuntergang / Curiosity Lander

Sonnenuntergang / Spirit Lander

Das erste Mal, dass ein Sonnenuntergang auf dem Mars aufgenommen wurde, war 1976 vom Viking 1-Lander. Auch der Viking 2-Lander hat 1978 den Sonnenuntergang fotografiert, ebenso die Mars-Rover Spirit, Opportunity und Curiosity.