US-ENTERTAINMENT-FINCH

© APA/AFP/MICHAEL TRAN / MICHAEL TRAN

Digital Life

Tom Hanks wollte nicht mit Jeff Bezos ins Weltall fliegen

Tom Hanks hat das Angebot abgelehnt, mit einer Raumkapsel von Blue Origin von Amazon-Gründer Jeff Bezos mitzufliegen. Das gab der Schauspieler bei der TV-Show „Jimmy Kimmel Live“ am Dienstag bekannt.

Bezos soll ihm noch vor William Shatner, der am 13. Oktober ins All geflogen ist, angeboten haben, mitzukommen. Dies habe er aber aufgrund des Preises nicht in Betracht gezogen. „Es hat 28 Millionen Dollar oder so etwas gekostet. Ich könnte es mir leisten, Jimmy. Mir geht es finanziell gut, aber ich zahle nicht,“ sagt Hanks im Interview.

„Das kann ich auch zu Hause machen“

Die Flugerfahrung könne jeder selbst machen. „Es handelt sich um einen 12-minütigen Flug – ist das alles? Wir könnten das alle hier in unseren Sitzen machen,“ meint der 65-jährige. „Ich muss dafür keine 28 Millionen Dollar ausgeben. Das kann ich auch zu Hause machen.“ Wäre der Flug kostenlos, würde er es „bei Gelegenheit“ machen, um die Freude zu erleben und so zu tun, als wäre er ein Milliardär.

US-SPACE-BLUE ORIGIN-SHATNER

Mit 90 Jahren war Shatner im vergangenen Monat der älteste Mensch, der je in den Weltraum flog.

Beliebt bei den Stars

Obwohl er die Einladung von Bezos ablehnte, soll Hanks Berichten zufolge auf der Liste der Prominenten stehen, die ein Ticket für einen Flug auf dem Virgin Galactic reservierten. Ein Platz auf Richard Bransons kommerziellem Raumschiff soll bis zu 250.000 Dollar kosten. Um die 600 Personen aus 58 Ländern haben sich ein Ticket gesichert.

Anfang dieses Jahres berichtete Insider, dass auch andere Stars wie Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Angelina Jolie, Russel Brand, Lady Gaga, Katy Perry und Justin Bieber sich einen Sitz gesichert haben. Das Unternehmen schätzt den Wert der Ticket-Anzahlungen auf 80 Millionen Dollar und hofft, jährlich 400 Flüge mit jeweils sechs Passagieren durchführen zu können.

Hier das gesamte Interview mit Tom Hanks:

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare