Türkei fühlt sich von Wikipedia bedroht

© APA - Austria Presse Agentur

Digital Life

Wikipedia-Troll platziert Hakenkreuze auf über 50.000 Seiten

Ein Troll hat auf insgesamt 53.000 Wikipedia-Seiten Hakenkreuze platziert. Darunter befanden sich die Seiten zu US-Präsident Joe Biden, Vize-Präsidentin Kamala Harris und dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau. Auch Stars wie Jennifer Lopez, Ben Affleck und Madonna waren betroffen. 

Dafür mussten nicht alle Seiten einzeln geändert werden, sondern nur ein bestimmtes Template, berichtet Gizmodo. So schaffte es der Troll, auch geschlossene Seiten zu ändern. Normalerweise lebt Wikipedia davon, dass jeder eine Seite editieren kann. Einige Seiten sind allerdings besonders geschützt und daher geschlossen. Das soll solche Angriffe eigentlich verhindern. 

Vorlagen geändert

Die Wikipedia-Administrator*innen konnten das Problem bereits am Montag beheben und der betreffende User wurde auf unbestimmte Zeit gesperrt. Die Templates, die besonders häufig genutzt werden, sind eigentlich für das freie Editieren gesperrt.

Allerdings scheinen einige Moderator*innen diesen Schutz für manche Vorlagen aufgehoben zu haben, da sie der Ansicht waren, sie würden nicht häufig genug benutzt. Diese konnten daher bearbeitet werden. Möglicherweise, da neu beigetretene Nutzer*innen mehr Freiheiten haben, um ihre ersten Edits zu verfassen. 

Vandalismus innerhalb von 5 Minuten behoben

Inzwischen wurden mehrere beliebte Templates besser gesichert. Gegenüber Gizmodo hieß es von Wikipedia, dass diese "besonders bösartige Aktion inakzeptabel" ist. "Das verstößt gegen eine Vielzahl der Wikipedia-Regeln. In den vergangenen Jahren wurden eine Reihe an Tools und Verfahren entwickelt, um Vandalismus auf der Webseite schnell zu erkennen und zu beheben".

Inzwischen werde Wikipedia-Vandalismus innerhalb von 5 Minuten behoben. Das habe auch der aktuelle Fall gezeigt. Man untersuche nun, ob weitere Schritte nötig seien, um die Plattform gegen zukünftigen Vandalismus zu schützen. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare