© /William Perugini/Istock

Games

Die besten Location-based Games für iOS und Android

Während sich viele den klassischen Gamer*innen noch immer zu Hause in einer dunklen Kammer verrenkt im Sessel vorstellen, ist die Realität mittlerweile eine andere. Dank mobiler Geräte wird heutzutage auch außer Haus immer und überall gezockt. In den vergangenen Jahren haben sich dabei besonders Location-based Games, also Spiele, die sich unsere realen GPS-Daten zunutze machen, hervorgehoben.

Während der Vorreiter Ingress nicht unbedingt jedem bekannt ist, brachte Pokémon Go das Genre in die Massen. Es gibt aber noch jede Menge andere standortbasierte Spiele, die einen Blick wert sind.

Wir stellen euch diese standortbasierten Games vor:

  • Harry Potter: Wizards Unite: iOS und Android
  • Zombies, Run!: iOS und Android
  • The Walking Dead: Our World: iOS und Android
  • Orna: iOS und Android

Harry Potter: Wizards Unite

Auf derselben Basis von Pokémon Go entwickelt, kommen bei Wizards Unite die Harry Potter Fans voll auf ihre Kosten. Das kostenlose Spiel setzt auf eine Mischung aus virtueller Welt und Augmented Reality. Wizards Unite transportiert dabei alle wichtigen Bestandteile der Harry Potter Welt in die reale Welt und ermöglicht es, Spieler*innen mit dem gesamten Film-Universum zu interagieren. Als Teil der magischen Welt besteht unsere Aufgabe darin, Erfahrung zu sammeln, Aufgaben zu lösen und Kämpfe zu bestreiten.

Da die Zauberwelt ins Wanken geraten ist, liegt es an uns, diese in Zusammenarbeit mit anderen zu retten. Über die Karte verteilt finden wir unzählige Punkte, die zur Interaktion genutzt werden können. So gibt es beispielsweise Gaststätten, die uns das Aufnehmen neuer Energie ermöglichen. Daneben gibt es außerdem Gewächshäuser und Festungen, die erobert werden können. Zu finden sind diese meistens an Hotspots in unserer Umgebung. Vereinzelt erscheinen diese aber auch an ganz zufälligen Orten.

Das wichtigste Element in Wizards Unite ist selbstverständlich die Zauberei. Auf unserem Weg müssen wir immer wieder Teile der Zauberwelt befreien, die in der Muggelwelt gefangen gehalten werden. Darunter sind etwa Zauberschüler*innen oder magische Kreaturen sowie der ein oder andere Gegenstand. Das Zaubern selbst findet über verschiedenste Wischgesten statt, die wir mit der Zeit erlernen können. So lassen sich etwa Kreaturen verbannen oder Fesseln lösen.

Nicht nur der Zauber, sondern auch der Zauberstab spielt eine wichtige Rolle bei unseren Abenteuern. So kann dieser aus verschiedenen Holzarten gefertigt werden und bringt verschiedene Eigenschaften mit sich, die sich je nach Gegner als hilfreich erweisen können.

Harry Potter Wizards Unite ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Zombies, Run!

Ein etwas anderes Konzept verfolgt das Spiel Zombies, Run. Während wir uns auch hier in einer Mischung aus virtueller und realer Welt bewegen, geht es deutlich intensiver als etwa bei Pokémon Go zu. Primär handelt es sich bei Zombies, Run nämlich um ein Fitness-Spiel. Die Mischung aus Unterhaltung gepaart mit Lauftraining dient dabei nicht nur als reine Motivation, sondern soll auch einen Wiederspielwert mitbringen, der das Training zu einem unterhaltsamen Bestandteil des Alltags macht.

Aufgebaut ist das Fitness-Spiel als Audio-App, die uns hauptsächlich mit akustischen Elementen versorgt. Sofern wir ein neues Spiel bzw. Training starten möchten, können wir in der App die passende Mission auswählen. Laut Entwickler-Angaben gibt es weit über 500 unterschiedliche Geschichten, die momentan bespielt werden können. Jede Mission bietet dabei unterschiedliche Eigenschaften, die unser Spiel bzw. das Training definieren. So müssen wir beispielsweise an den Absturzort eines Helikopters zurückkehren, um so viele Gegenstände wie möglich zu bergen.

Bevor wir die Mission starten können wir einige Einstellungen setzen. Wir können uns unter anderem aussuchen, wie lange bzw. wie weit wir laufen möchten und ob wir externe Musik hören wollen. Außerdem können wir definieren, ob wir gejagt werden möchten. Sobald wir starten, bekommen wir immer wieder Einspieler zu hören, die uns die Geschichte näher bringen und gleichzeitig unseren eigenen Fortschritt festhalten. Die Einspieler und auch andere Audioeffekte werden während des gesamten Laufs genutzt, um verschiedene Passagen des Trainings einzuläuten.

Sofern wir Verfolgung beim Trainingsstart aktiviert haben, wird es dann regelmäßig vorkommen, dass wir das Tempo erhöhen müssen, um den Zombies zu entkommen. Abseits der Läufe bietet Zombies, Run auch noch ein paar zusätzliche spielerische Elemente. So können wir uns eine eigene Basis bauen und diese laufend erweitern. Um Aufstocken zu können müssen wir aber immer wieder Läufe absolvieren, die zusätzlich Versorgungsgüter liefern.

Zombies, Run ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

The Walking Dead: Our World

Wer vor Zombies nicht nur flüchten, sondern hin und wieder auch zuschlagen möchte, ist bei The Walking Dead: Our World an der richtigen Adresse. Das Spiel zur US-amerikanischen Erfolgsserie bietet Fans des Walking Dead Universums jede Menge Unterhaltung. Our World bedient sich wie Wizards Unite einer Mischung aus Augmented Reality und virtueller Welt. Wir bewegen uns in einer fiktiven Welt, die mit dem Ausbruch einer Seuche zu kämpfen hat.

Infizierte Menschen verwandeln sich hier nach dem Tod zu Zombies, deren einziges Ziel es ist, die lebende Bevölkerung zu beißen und schlussendlich mit dem Virus zu infizieren. Wie auch in Comic und Serie finden sich in Our World die altbekannten Protagonisten wieder. Wir begleiten Rick Grimes und die anderen Überlebenden auf der Suche nach einem sicheren Ort. Unterwegs gibt es für uns unterschiedlichste Ressourcen, aber auch Überlebende einzusammeln.

Mithilfe dieser Ressourcen können dann etwa Camps oder Waffenlager aufgebaut werden. Selbstverständlich können wir unterwegs auch in Kämpfe geraten. Hier setzt Our World auf First-Person. Mithilfe unserer Waffen geht es dann in die meist verhältnismäßig einfachen Kämpfe. Eine Besonderheit bei Our World sind die Community-Herausforderungen. Hier können wir Gruppen beitreten und gemeinsam mit anderen Aufgaben erledigen, die der gesamten Gruppe mit Belohnung zugutekommen.

The Walking Dead: Our World ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Orna

Bei Orna handelt es sich um einen der wenigen Online-RPGs, die sich GPS zunutze machen. Im Gegensatz zu Spielen wie Pokémon Go lebt Orna nicht nur vom Sammeln und gelegentlichen Kämpfen. Stattdessen bekommen wir hier ein relativ tiefgreifendes Game mit vielen Komponenten, die teils auch erst nach längerer Spielzeit zum Vorschein kommen. Zum Start können wir bei Orna eine Klasse auswählen, die uns über die Zeit hinweg begleitet. So haben wir etwa die Wahl zwischen Magier, Kämpfer oder Dieb.

Die jeweiligen Rollen stellen dabei nur das unterste Level dar. Mit laufendem Fortschritt können wir unsere Figur weiterentwickeln und in höhere Klassen aufsteigen. Gespielt wird wie üblich bei location-based Games hauptsächlich unterwegs. Die Karte, auf der wir uns bewegen, sowie das gesamte Spiel kommt in einer eleganten 8-Bit-Optik daher. In nächster Umgebung zeigt uns das Spiel sämtliche Gegner, Shops und Verliese an, die wir bespielen können. In den Shops können wir Waffen und Hilfsmittel einkaufen, die uns in einem Kampf unterstützen können.

So gibt es etwa Lebenspunkte oder Fackeln zu kaufen, die unsere Sichtweite auf der Karte erhöhen. Die Gegner, die uns während des Spaziergangs begegnen können, unterscheiden sich nicht nur durch ihren Typ, sondern auch durch ihr Level. Steigen wir in einen Kampf ein, haben wir gleich mehrere Optionen zur Hand. Wir können sowohl angreifen, als auch aktiv verteidigen sowie im Notfall die Flucht ergreifen. Während des Kampfes stehen uns darüber hinaus aber noch einige weitere Optionen zur Verfügung. So können wir etwa Skills einsetzten oder ein vorher erworbenes Item benutzen.

Außerdem gibt es Mana-Attacken, die wir, sofern aufgeladen, als zusätzliche starke Waffe einsetzen können. Die Kämpfe selbst finden rundenbasiert statt bis ein Spieler keine Lebenspunkte mehr hat. Neben normalen Kämpfen können wir außerdem in Verliese gehen, um gegen zufällige immer stärker werden Gegner zu kämpfen. Jeder Kampf und vor allem jeder Sieg bringt uns nicht nur Erfahrungspunkte, sondern auch Loot. Am umfangreichsten ist bei Orna die Zusammenstellung von Gegenständen. Mit der Zeit sammeln sich unzählige neue Items, die zu verschiedenen neuen Komponenten zusammengesetzt werden können und dem Spiel noch einmal deutlich mehr Tiefe verleihen. Selbst nach Stunden Spielzeit lassen sich hier noch neue Elemente entdecken.

Orna ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Amir Farouk

Early-Adopter. Liebt Apps und das Internet of Things. Schreibt aber auch gerne über andere Themen.

mehr lesen Amir Farouk

Kommentare