fuzowatch

Digital Services Act: Was hinter dem Vorhaben der EU steckt

Mehr Rechte im Internet: Das verspricht der Digital Services Act, kurz DSA. Ende 2020 veröffentlichte die Europäische Kommission ihren Vorschlag für mehr Transparenz und digitale Rechte im Netz. Das Gesetzespaket soll digitale Dienste grundlegend reformieren und neue Regeln für Internetprovider, Unternehmen wie Facebook oder Google, und auch Onlinehändler wie Zalando festlegen.

Zentral sind dabei Bereiche wie Fake News, Werbetracking oder auch Algorithmen. Bevor es in die finalen Verhandlungen geht, beschließt das Europäische Parlament nun seine Position.

In unserem Video geben wir euch einen Überblick über das umfassende Gesetzespaket.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Patricia Bartos

PatriciaBartos

Seit September 2020 Videoredakteurin bei der futurezone und profil.at, davor ORF und VICE/Noisey. Beschäftigt sich gerne mit Netzpolitik, Social Media und Science.

mehr lesen Patricia Bartos

Kommentare