BMW CE 02

© BMW

Produkte

BMW enthüllt E-Motorrad für Teens und junge Erwachsene

Bei BMW schaffen es auf den ersten Blick auch kuriose Konzepte auf die Straße, wir wir seit dem CE 04 wissen. Es ist also durchaus realistisch, dass auch das präsentierte E-Motorrad Concept CE 02 irgendwann in Serie gehen wird. Erstmals präsentiert wurde es nun auf der IAA Mobility 2021.

Laut BMW soll es eine neue Zielgruppe ansprechen, nämlich: “Menschen ab 16 Jahren, die bisher nicht Motorrad gefahren sind und dennoch offen für neue Erfahrungen, smarte Technik und vor allem für Mobilität mit Spaß sind.”

Das Gefährt wiegt 120 Kilogramm und ist für den urbanen Einsatz konzipiert. Die Leistung beträgt 11 kW, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 90 km/h, die maximale Reichweite bei 90 Kilometern (WMTC). Zum Fahren ist ein Führerschein ab A1 (ECE) notwendig.

"Skateboard auf 2 Rädern"

Wem das Gefährt zu wenig individuell ist, der kann es laut BMW beliebig anpassen. “Durch Aufkleber, Tapes oder andere Formen der Individualisierung soll jeder sehen, dass es zu einem gehört”, erklärt Alexander Buckan, Leiter Fahrzeugdesign BMW Motorrad.

“Es verkörpert jugendliche Freiheit und Unbeschwertheit, quasi wie ein Skateboard auf 2 Rädern”, so Buckan weiter. Damit keine Verwirrung aufkommt: Im Unterschied zu einem Skateboard wiegt das CE 02 120 Kilogramm, man sitzt darauf, fährt etwas schneller und braucht einen Führerschein.

Passend zur Zielgruppe hat BMW auch ein fetziges Promo-Video für das Bike produziert, inklusive schnellen Schnitten, Basketball und stylischen jungen Menschen mit Fischerhüten:

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare