© Huawei

Produkte

Huawei stellt faltbares Smartphone Mate X2 vor

Huawei hat sein neues Smartphone mit einem flexiblen Display vorgestellt: das Mate X2. Bei den Vorgängergeräten Mate X und Xs war das Besondere, dass das Display nach außen gefaltet wurde. Statt eines Gehäuses aus Glas oder Aluminium war also eine Bildschirmhälfte an der Rückseite.

So hob sich das Mate X zwar deutlich von der Konkurrenz ab, war aber anfällig für Kratzer. Beim Mate X2 wird der Bildschirm nach innen gefaltet, wie bei Samsungs Fold und Z Fold 2.

Der Falt-Bildschirm ist 8 Zoll groß und hat die Auflösung 2.480 x 2.200 Pixel. Ebenfalls wie bei Samsung gibt es ein traditionelles Display an der Außenseite. Damit kann das X2 wie ein herkömmliches Smartphone bedient werden, wenn es zusammengeklappt ist. Das Außendisplay misst 6,45 Zoll und hat die Auflösung 2.700 x 1.160 Pixel.

Wie das Innendisplay, ist auch das Außendisplay OLED. Beide unterstützen eine Bildrate von 90 Hz für eine flüssigere Darstellung.

Größe und Ausstattung

Mit 295 Gramm ist das Mate X2 recht schwer. Zusammengeklappt misst es an der dicksten Stelle 14,7 Millimeter. Als Prozessor nutzt das X2 Huaweis eigenen Kirin 9000. Der Arbeitsspeicher ist 8 GB groß, der interne Speicher 256 oder 512 GB. Der Akku hat 4.500 mAh.

An der Rückseite gibt es 4 Kameras: 50 Megapixel Hauptkamera, 16 Megapixel Superweitwinkel, 3-fach Zoom Telekamera mit 16 Megapixel und eine 10-fach Zoom Telekamera mit 8 Megapixel. Die Frontkamera löst mit 16 Megapixel auf.

Das Betriebssystem ist Android 10, auf Google-Apps und den Play Store muss man wegen des US-Handelsembargos verzichten. Ab April soll Huaweis eigenes Betriebssystem, Harmony OS, für das X2 ausgerollt werden. Dies basiert ebenfalls auf Android und wird auch keine Google-Apps haben.

In China erscheint das X2 bereits am 25.Februar. Mit 256 GB Speicher kostet es umgerechnet 2.290 Euro. Die 512-GB-Variante kommt auf 2.420 Euro. Wann und ob das X2 überhaupt außerhalb Chinas angeboten wird, ist nicht bekannt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!