FILE PHOTO: The Samsung Galaxy S20, S20+ and S20 Ultra 5G smartphones are seen during Samsung Galaxy Unpacked 2020 in San Francisco

© REUTERS / STEPHEN LAM

Produkte

Samsung Galaxy S20 Displays fallen aus, niemand weiß warum

Derzeit häufen sich seltsame Defekte bei Samsung-Smartphones. Das Display leuchtet dabei nur noch weiß oder grün, weshalb das Problem in Diskussionsforen „Green Screen of Death“ getauft wurde.

Erste Berichte über das Problem tauchten im Mai auf. Jetzt werden es immer mehr. Am häufigsten scheinen Besitzer*innen des Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra betroffen zu sein. Beide Smartphones sind im März 2020 erschienen.

Die Betroffenen berichten von folgendem Verlauf: Erst zeigt das Display flimmernde Striche bzw. Linien an. Diese werden immer stärker. Nach einer Weile leuchtet dann das Display nur noch weiß mit einem Grünstich oder komplett grün. Es sind keine Inhalte mehr sichtbar, das Smartphone ist damit unbrauchbar.

Einzige bekannte Lösung ist das Tauschen des Displays

Laut den User*innen wurde vom Samsung-Support ein Soft Reset vorgeschlagen und das Zurücksetzen des Smartphones zu den Werkseinstellungen, als das Problem noch nicht ganz so schlimm war und sie etwas am Display erkennen konnten. Im Samsung-Forum hat ein Moderator empfohlen, dass Handy im Safe Mode zu starten.

Diese Maßnahmen haben alle nichts genützt, das Problem ist trotzdem schlimmer geworden. Die einzige Lösung, die bisher funktioniert: Das Display durch Samsung ersetzen zu lassen. Einige User*innen beschweren sich aber, dass Samsung die Reparatur nicht kostenlos im Rahmen der Gewährleistung abwickelt.

Die Ursache für das Problem ist derzeit nicht bekannt. Einem Betroffenen wurde von Samsung gesagt, dass Smartphone sei wohl nass geworden, wurde fallengelassen oder es wurde Druck auf das Gerät ausgeübt. Anderen Betroffenen zufolge treffe nichts davon auf ihre Smartphones zu und trotzdem haben sie dieses Problem.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare