SpaceX conducts test launch of SN15 starship prototype from Boca Chica, Texas

© REUTERS / GENE BLEVINS

Science

SpaceX-Rakete Starship erstmals erfolgreich gelandet

Insgesamt 4-mal ist der SpaceX-Prototyp beim Landeversuch explodiert. Nun hat die Starship-Rakete erstmals eine erfolgreiche, senkrechte Landung hingelegt. "Starship-Landung nominal", twitterte SpaceX-Chef Elon Musk nach dem makellosen Aufsetzen der Rakete auf dem Testgelände in Texas.

Der Prototyp der künftigen Mond- und Mars-Rakete mit der Bezeichnung SN15 ("Serial Number 15") ist bei bewölktem Himmel gestartet. Starship erreichte eine Höhe von ungefähr 10 Kilometer bevor es wieder in Richtung Erdoberfläche ging.

"Wir sind unten"

Während des Fluges absolvierte die Rakete eine Reihe von Manövern. Wie bei den vorherigen Flügen wechselte die Rakete erst kurz vor der Landung von einer horizontalen in eine senkrechte Position.

Rund 6 Minuten nach dem Start setzte SN15 erfolgreich auf dem Landepad auf. "Wir sind unten, Starship ist gelandet", sagte der SpaceX-Ingenieur John Insprucker während des Livestreams.

Mond- und Mars-Rakete

SpaceX plant, mit der Starship-Rakete Fracht und Menschen zum Mond und zum Mars zu fliegen. Sie besteht aus 2 Elementen: dem Raumschiff namens Starship und der ersten Raketenstufe mit der Bezeichnung "Super Heavy".

Im fertigen Zustand soll "Super Heavy" mit insgesamt 30 Raptor-Triebwerken ausgestattet sein. Starship selbst soll noch einmal über 6 Raptor-Triebwerke verfügen. Musk will 2023 den ersten "voll funktionsfähigen" Starship-Flug durchführen. Ob der straffe Zeitplan eingehalten werden kann, wird sich zeigen.

SpaceX entwickelt für NASA einen Mondlander

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat erst vor kurzem das Privatunternehmen mit der Entwicklung des ersten kommerziellen Mondlandegeräts beauftragt, das 2 Astronauten zum Erdtrabanten bringen soll. Die Mission soll bereits 2024 über die Bühne gehen.

Der Auftrag hat einen Wert von 2,89 Milliarden Dollar (2,41 Milliarden Euro). Allerdings musst SpaceX die Entwicklung des Mondlanders kurz nach Auftragsvergabe pausieren, nachdem es Proteste von Konkurrenten gegen die Auftragsvergabe gegeben hat.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare