FILES-US-IT-POLITICS-INTERNET-UNREST-TELECOMMUNICATION

© APA/AFP/POOL/GREG NASH / GREG NASH

Digital Life

Erster Tweet als NFT für 2,9 Millionen Dollar versteigert

"Just setting up my twttr" - So lautet der erste Tweet, der jemals abgesetzt wurde. Und zwar am 21. März 2006 von Twitter-Gründer und dem nunmehrigen CEO des Unternehmens Jack Dorsey. Er hat einen NFT - einen Non_Fungible-Token - zu seinem ersten Tweet über eine Auktion angeboten.

Verkauft

Die Versteigerung ist nun zu Ende: Der erste Tweet des Twitter-Mitgründers wurde als NFT für 2,9 Millionen Dollar (2,45 Millionen Euro) versteigert.

Seit Anfang März wurde der Tweet auf der Plattform Valuables zum Verkauf angeboten. Das Online-Auktionshaus teilte am Montag mit, Sina Estavi habe den Zuschlag erhalten.

NFT als Besitzurkunde

Estavi, Geschäftsführer des auf Blockchain-Technologie spezialisierten Start-ups Bridge Oracle, erhält ein digitales Zertifikat als Besitzurkunde - einen so genannten NFT.

Ein NFT ist ein kryptografischer Token, der nicht austauschbar und daher einmalig ist. Er kann auch nicht repliziert oder zerstört werden und ist in einer Ethereum-Blockchain gespeichert.

Erlös wird gespendet

Dorsey kündigte an, den Erlös für arme Menschen in Ostafrika zu spenden. Estavi begrüßte dies in einem Tweet und fügte hinzu: "Ich denke, Jahre später werden die Leute den wahren Wert dieses Tweets erkennen, wie das Gemälde der Mona Lisa."

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare