© Pearl Abyss

Games

Die besten Diablo-Immortal-Alternativen für iOS und Android

Die Veröffentlichung von Diablo Immortal hat unter Fans der Franchise sowie allgemein unter Spieler*innen für viel Diskussionsstoff gesorgt. Während Mikrotransaktionen in der Welt der Games und vor allem im mobilen Bereich an sich keine Neuheit mehr sind, ist es der Pay-to-Win-Charakter, der vielen Fans der Franchise sauer aufstößt.

Ob seitens Blizzard auf die Kritik reagiert wird, wird die Zukunft zeigen. Dank einer großen Auswahl an MMORPGs haben Spieler*innen aber auch auf dem Smartphone jede Menge Alternativen zur Auswahl.

Wir stellen euch diese MMORPG-Games vor:

  • Old School Runescape: iOS und Android
  • Black Desert Mobile: iOS und Android
  • Raid Shadow Legends: iOS und Android
  • Eve Echoes: iOS und Android
  • Toram Online: iOS und Android

Old School RuneScape

Bei Old School RuneScape handelt es um einen der Klassiker im Bereich der MMOs. Die App wurde in diesem Fall eins zu eins vom PC auf Smartphone und Tablet portiert und bietet quasi die exakt gleiche Erfahrung. Einzige logische Anpassung ist die Steuerung, die statt Maus und Tastatur nun Touchgesten versteht.

Old School RuneScape verrät schon im Namen, dass es sich hier nicht unbedingt um die aller modernste Ausführung handelt. Statt bombastischer Grafik bekommen wir hier Kult-Gameplay, wie es noch immer von tausenden Spieler*innen geschätzt wird. Beim Spiel aus dem Hause Jagex steht die Interaktion mit anderen Spielern im Vordergrund.

Wir selbst kontrollieren einen einzigen Charakter, den wir nach unserem Geschmack anpassen und mit der Zeit aufleveln können. Die Erweiterung unserer Skills macht den Charakter für verschiedenste Situationen noch stärker, um unterschiedlichste Herausforderungen zu meistern.

Old School Runescape ist kostenlos für iOS und Android erhältlich. Für den vollen Funktionsumfang ist ein Abonnement um 10,99 Euro pro Monat notwendig.

Black Desert Mobile

Während Old School RuneScape auf die Nostalgie der Spieler*innen setzt und die Grafik nur wenig zu bieten hat, setzt Black Desert Mobile auf ein optisches Spektakel. Black Desert Mobile beinhaltet die Kernelemente der PC-Version, ist aber keine Portierung, wie man sie von vielen anderen Games kennt. So wurden unter anderem die Klassen deutlich verschlankt, dafür aber das Camp als Aufwertung hinzugefügt.

Ansonsten verhält sich Black Desert relativ standardmäßig, was das MMO-Gameplay angeht. Während PvP-Kämpfe nur eine untergeordnete Rolle spielen, gibt es eine Vielzahl an Haupt- und Nebenmissionen für uns zu erledigen. Nach der Charaktererstellung müssen wir uns auf eine der Klassen festlegen. Zur Auswahl stehen unter anderem Magier, Walküre, Riese oder Krieger.

Jede der Klassen bringt eigene Spezialitäten mit, die uns im Laufe des Spieles Vor- und Nachteile verschaffen. Nachdem wir unseren Charakter erstellt haben, gelangen wir direkt ins Spiel. Gerade für MMORPG-Neulinge gibt es ein umfangreiches Tutorial, das sämtliche Facetten des Gameplays gut erklärt.

Was BDO aber wirklich ausmacht, ist die fantastische Grafik. Zwischensequenzen sowie das Gameplay bieten farbenfrohe und detaillierte Darstellungen, die jede Session zu einem Erlebnis machen.

Black Desert Mobile ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Raid: Shadow Legends

Einer der wohl größten Zankapfel im Bereich der MMORPGs ist Raid Shadow Legends. Das 2018 veröffentlichte Spiel machte vor allem durch eine aggressive Marketingstrategie via Influencer*innen auf sich aufmerksam. Während die teils unfassbaren Summen, die für das Sponsoring geboten wurden, zum Meme wurden und ein eher schlechtes Licht auf das Spiel warfen, konnte sich Raid aber mit der Zeit etablieren.

Abseits der Kritik zu den Sponsorings wurde das Spiel an sich von Kritiker*innen wie Spieler*innen als gut befunden. Im Königreich Teleria schlüpfen wir in die Rolle eines Kriegers, der den dunklen Lord Siroth besiegen muss. Um diesen Kampf gewinnen zu können, braucht es eine umfangreiche Armee, die ihre Schlachten von der Wüste bis zum Schloss gewinnen kann.

Raid kombiniert dabei eine Einzelspieler-Kampagne mit einem Multiplayer-Ranking-System, welches auch das Erstellen von Clans ermöglicht, um Clan Bosse effektiver besiegen zu können.

Raid Shadow Legends ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Eve Echoes

Eve Online gehört zu den wohl umfangreichsten MMORPGs für PC. Die Fülle an Daten und Informationen, die während des Spieles verarbeitet werden müssen, lassen so manche*n Buchhalter*in verblassen. Während die PC-Version fast schon als Hardcore bezeichnet werden kann, trifft das auf Eve Echoes, den mobilen Ableger, nicht ganz zu. Neben dem verringerten Buchhaltungsaufwand bietet die Eve-Serie seinen Spieler*innen aber grundsätzlich einen alternativen Zugang zu MMORPGs.

Statt dem klassischen Thema einer Fantasiewelt mit unterschiedlichsten Fabelwesen zu folgen, geht es bei Eve Echoes in den Weltraum. Startend als Klone unserer selbst, gefangen in einer Kapsel nach unserem unglücklichen Tod, gilt es für uns eine der vier Fraktionen auszuwählen. Jede der Fraktionen bietet eigene Startpunkte, Fähigkeiten und Verbindungen zu anderen Lebewesen im Weltraum.

Im Vordergrund stehen für uns der Fortschritt durch das Sammeln von Rohstoffen, der ständigen Erweiterung unseres Raumschiffes sowie das Entdecken neuer Technologien. All diese Komponenten unterstützen uns beim Erledigen von Missionen und können darüber hinaus hilfreich im Kampf sein. Während auch die mobile Version für viele erschlagend wirken mag, bietet das Game ein relativ umfangreiches Tutorial, dass gerade bei Neulingen zumindest einige Fragezeichen beseitigen sollte.

Eve Echoes ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Toram Online

Bereits etwas länger auf dem Smartphone vertreten ist Toram Online. Das MMORPG im mittelalterlichen Setting ist eines der am offensten gestalteten MMORPGs und bietet vor allem für alle jene Spieler*innen Inhalte, die gerne auf Erkundungstour gehen. Aufsehen erregte Toram Online vor allem durch den Charakter-Editor, der laut ASOBIMO mehr als 500 Milliarden einzigartige Kreationen ermöglichen soll.

Während viele RPGs auf einzelne Fraktionen setzen, die einen Charakter an eine Ausbildung binden, lässt uns Toram Online die freie Wahl. Stattdessen steht die Waffenwahl im Vordergrund, die uns die Definition des Kampfstiles erlaubt. Auch der Skill-Tree ist komplett frei, sodass wir eigene Kombinationen schaffen können, ohne an irgendwelche Klassen gebunden zu sein.

Toram Online ist grundsätzlich Open World, kombiniert diesen offenen Spiel-Charakter aber mit jeder Menge Quests, Zwischenkämpfen und einer eigenen Story, die uns als Faden dienen soll. Neben Einzelmissionen gibt es dabei auch immer wieder Gruppenaufgaben, die andere Spieler*innen erfordern, die bei Bedarf durch NPC-Helfer*innen ersetzt werden können.

Toram Online ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Amir Farouk

Early-Adopter. Liebt Apps und das Internet of Things. Schreibt aber auch gerne über andere Themen.

mehr lesen Amir Farouk

Kommentare