© Bandai Namco/Screenshot

Games

Die besten Pac-Man Games für iOS und Android

Am 22. Mai 1980 erschien das allererste Pac-Man auf dem Markt. Das vom japanischen Studio Namco entwickelte Spiel hat heute Legendenstatus und ist auch mehr als 40 Jahre später in Form von emulierten ROMs und neuen Games präsent.

Das Spielprinzip an sich hat sich dabei über die Jahre kaum verändert: Pac-Dots fressen, sich von den Geistern fernhalten und im richtigen Moment auch diese verschlingen. Auch 40 Jahre später gibt es noch jede Menge Pac-Man-Content mit neu verpackten Klassikern und komplett neuen Spielen, die dem Gameplay einen frischen Twist verpassen.

Wir stellen euch diese Pac-Man-Games vor:

  • Pac-Man: iOS und Android
  • Pac-Man 256: iOS und Android
  • Ms. Pac-Man: iOS und Android
  • Pac-Man Party Royale: iOS

Pac-Man

Das erste Pac-Man-Game unter vielen im Bunde ist die von vielen als klassische Variante bezeichnete App. Entwickelt von Bandai Namco, soll das Game, das ganz simpel unter dem Namen Pac-Man firmiert, die Ur-Erfahrung auf das Smartphone bringen. Tatsächlich bietet die Version aber noch deutlich mehr. Grundsätzlich können wir hier die guten alten Level erleben, die es schon in der allerersten Version gab.

Je nach Geschmack können wir hier sogar zwischen der Darstellung im Smartphone-Modus oder im 8-Bit-Modus wählen, der die Bedienung einer alten Maschine simuliert. Neben den klassischen Labyrinthen mit neuen Hindernissen sind bei dieser Version von Pac-Man aber auch noch einige Spielmodi hinzugekommen.

So gibt es beispielsweise einen Story-Modus, in dem wir den Kampf gegen die „Geister-Gang“‘ in eine kleine Geschichte verpackt erleben, die einen etwas neuen Twist ins Spiel bringen soll. Ebenfalls integriert sind wöchentliche Turnier-Labyrinthe, die uns das Messen mit anderen Spieler*innen aus der Welt erlauben. Über eine Online-Bestenliste können wir uns hier ständig verbessern und versuchen, die Spitze zu erklimmen.

Pac-Man ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Pac-Man 256

Ebenfalls aus dem Hause Bandai Namco stammt Pac-Man 256, eine spezielle Version des beliebten Klassikers. Die moderne Interpretation soll dabei dank angepasster Grafik und flinkem Spielmodus noch besser in das Smartphone-Zeitalter passen. Statt ursprünglicher Vogelperspektive finden wir bei Pac-Man 256 eine 3D-Schrägansicht vor, wie wir sie etwa aus Crossy Road kennen.

Aber nicht nur die grafische Darstellung erinnert an Crossy Road, auch das Gameplay ähnelt dem Endlos-Runner sehr. Jeder Schritt bzw. gefressener Pac-Dot in 256 wird über eine fortlaufende Anzeige mitgezählt. Die Anzeige selbst ist direkt in die Spielfläche integriert und zeigt uns so immer direkt, wie weit wir sind.

Gelangen wir bis 256, erhalten wir eine Belohnung, die uns bei unserem Run weiter unterstützt. Neben der klassischen Jagd auf die Geister-Gang können wir diese auch mit 15 verschiedene Power-Ups, bestehend beispielsweise aus Tornados oder Laser, in die Knie zwingen. Gleichzeitig gilt es aber auch den Superschurken, den Glitch, im Auge zu behalten. Dieser breitet sich blitzschnell aus und reißt alles mit, was nicht schnell genug davonkommt.

Pac Man 256 ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Ms. Pac-Man

Neben Pac-Man wurde 1982 auch Ms. Pac-Man als Nachfolge-Version auf den Markt gebracht. Neben einer neuen Optik für Pac-Man, der jetzt mit Wimperntusche und Lippenstift unterwegs war, lieferte Ms. Pac-Man auch einige Änderungen am Gameplay.

Während das Grundprinzip des Spieles nicht verändert wurde, brachte Ms. Pac-Man eine höhere Schwierigkeit sowie neue Level, die nicht nur farblich, sondern auch mechanisch mehr zu bieten hatten. In der Version für iOS und Android wurden diese Anpassungen in ein neues Gewand verpackt, sodass das Zocken auch auf dem Smartphone Spaß macht.

Grundsätzlich ist Ms. Pac-Man aber wohl eine der originalgetreusten App-Nachbauten, die derzeit verfügbar sind. Weder die Optik, noch das Gameplay wurden mit unzählige neuen Modi oder einer neuen Darstellung verändert. Stattdessen bekommen wir hier das Arcade-Erlebnis für die Hosentasche.

Ms. Pac-Man ist um 2,99 Euro für iOS und um 3,19 Euro für Android erhältlich.

Pac-Man Party Royale

Wer auf der Suche nach einem ganz neuen Twist ist, wird möglicherweise bei Pac-Man Party Royale fündig. Das neueste Game in der Reihe der Pac-Man Spiele hat nicht nur optisch einiges Neues zu bieten, auch der Spielmodus passt in die heutige Zeit. Party Royale erlaubt das Spielen gegen drei andere Spieler*innen auf einem Spielfeld.

Gespielt werden kann einerseits online gegen Spieler*innen aus der ganzen Welt oder auf einem Bildschirm lokal gegen Familie und Freund*innen. Gemeinsam auf einem Spielfeld kämpfen wir nicht nur gegen die Geister, sondern auch gegen die anderen Pac-Mans, die uns versuchen zu fressen.

Während uns das Fressen von Pac-Dots einen Geschwindigkeitsboost verschafft, sind es vor allem die Kraftpillen, die ein Runde zu unseren Gunsten drehen kann. Dank Laser, Energizer oder Luftschlag verschaffen wir uns einen Vorteil gegenüber den anderen Spieler*innen. Klassisch für ein Battle Royale ist unser Ziel, als letzter Pac-Man übrigzubleiben.

Pac-Man Party Royale ist kostenlos für iOS als Bestandteil von Apple Arcade erhältlich.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Amir Farouk

Early-Adopter. Liebt Apps und das Internet of Things. Schreibt aber auch gerne über andere Themen.

mehr lesen Amir Farouk

Kommentare