© APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ / TOBIAS SCHWARZ

Produkte

Huawei P50 kommt angeblich Ende März

Es sind keine einfachen Zeiten für Huaweis Smartphone-Geschäft. Die Handelsbeschränkungen mit den USA verbieten dem Konzern immer noch, Google-Dienste auf seinen Handys anzubieten. Eine Lösung ist nicht absehbar

Dennoch will das Unternehmen neue Modelle auf den Markt bringen. Ein vertrauenswürdiger Leaker bestätigt laut einem Bericht bei GSMArena nun, dass die neue Smartphone-Serie P50 zwischen 26. und 28. März vorgestellt werden soll.

3 Handys

Demnach sollen es 3 Handys mit 2 verschiedenen Chipsätzen werden. Das Huawei P50 wird mit einem Kirin 9000E geliefert, während das P50 Pro und das P50 Pro + mit der Flaggschiff-Plattform Kirin 9000 laufen werden. In Europa sollen das P50 und das P50 Pro in limitierten Stückzahlen verkauft werden. 

Das Design ist laut dem Leaker fertig und die Geräte sind kurz davor, in Massenproduktion zu gehen. In Sachen Features kann man von einem verbesserten OLED-Display und einer überarbeiteten Kamera ausgehen. Außerdem sollen die Gaming-Funktionen ausgebaut werden.

Unklar bleibt, ob die Handys mit der Open-Source-Version von Android oder mit Huaweis hauseigenem “Harmony OS” laufen werden. Höchstwahrscheinlich dürfte es aber ohnehin wenig Unterschied machen, da sich Harmony zuletzt als Android-Klon herausstellte.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!