fuzowatch

fuzo explains...wie funktioniert die "künstliche Sonne"?

Wie funktioniert eigentlich ein Kernfusionsreaktor? In dieser Folge "fuzo explains..." haben wir uns mit der Kernfusion beschäftigt. Denn damit lassen sich große Energiemengen freisetzen und es gibt keinen Atommüll. Bereits seit den 1930er Jahren wird intensiv an der Fusion von Atomkernen geforscht. Derzeit lässt China mit seiner "künstlichen Sonne", einem Forschungsreaktor, aufhorchen. Eine kommerzielle Nutzung wird es laut Experten aber erst ab 2050 geben.

Was passiert bei der "künstlichen Sonne"? Patricia Bartos klärt euch auf!

Jeden Donnerstag neu

"fuzo explains..." ist das wöchentliche Erklärformat der futurezone. Patricia Bartos, Barbara Wimmer und David Kotrba schauen sich an, was in der Tech- und Wissenschaftswelt gerade los ist. Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!