FILE PHOTO: People stand in front of Nintendo's logo at the presentation ceremony of its new game console Switch in Tokyo

© REUTERS / Kim Kyung Hoon

Games

Nachfolger der Switch: Nintendo spricht über „Next Gaming System“

Die Nintendo Switch ist seit mittlerweile fast 5 Jahren auf dem Markt und nähert sich der Marke von 100 Millionen verkauften Exemplaren. Flankiert wurde die Konsole in den vergangenen Jahren von der Handheld-Konsole Switch Lite (futurezone-Test) und zuletzt von der Switch OLED (futurezone-Test). Ansonsten hat sich wenig verändert. Ein Hardware-Upgrade wäre also mehr als überfällig.

Nintendo selbst hält sich bisher dazu verschlossen. Bei der Präsentation der jüngsten Geschäftszahlen am Donnerstag war aber plötzlich von einem „Next Gaming System“ die Rede, berichtet mobiFlip.

Nintendo erwähnt das "Next Gaming System" in seinem Quartalsbericht (PDF)

Viele offene Fragen

Worum es sich dabei handelt, ist allerdings nicht bekannt. Möglich, dass es eine Art Switch Pro mit 4K-Auflösung sein könnte. Gerüchte darüber gibt es seit Jahren. Möglich ist auch, dass die nächste Nintendo-Konsole Switch 2 heißen könnte. Nintendo betonte bei Gesprächen mit Investor*innen lediglich, dass der Nintendo-Account weiterhin eine zentrale Rolle spielen soll.

Die Engpässe bei Bauteilen machen Prognosen derzeit schwierig. Entspannung könnte es im nächsten Jahr geben. Dann könnte es auch Klarheit über den Switch-Nachfolger geben.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare