Woman using Apple iPhone 11 Pro smartphone

© Getty Images / grinvalds/IStockphoto.com

Produkte

iOS 15: Leak zeigt radikale Design-Änderungen

Das Update auf iOS 15 wird Apple-User erst im Herbst nach der Veröffentlichung der nächsten iPhone-Generation erreichen. Erste Details zum kommenden Betriebssystem werden frühestens bei der WWDC im Juni bekannt gegeben.

Bis dahin ist noch jede Menge Zeit für Leaks und Gerüchte. Ein erster Hinweis auf ein mögliches Re-Design des mobilen Betriebssystems ist bereits aufgetaucht. Apple hat die beiden Apps "Apple Music for Artists" und "App Store Connect" kürzlich aktualisiert. Auffallend dabei ist die Änderung der Icon-Designsprache.

Icons mit 3D-Effekten

Waren die Icon der früheren App-Versionen noch komplett flach gestaltet, erscheinen die neuen App-Icons mit unübersehbaren 3D-Effekten. Ein derartiges Design dürfte vielen noch von frühen iOS-Versionen in Erinnerung sein.

Nun wird vermutet, dass die neue Design-Sprache ein Vorbote für eine weitreichende Umgestaltung in iOS 15 sein könnte. Es wäre nämlich recht eigenartig, wenn die neuen 3D-Effekte nur bei diesen beiden Apps zur Anwendung kommen würden.

Besser für Dark-Mode geeignet

Außerdem würden die neuen Icons besser in die duale Erscheinungsform zwischen Dark-Mode und Light-Theme passen. So wurde etwa bei der App "Apple Music for Artists" der rötliche Hintergrund durch einen hellen Hintergrund ersetzt. Dieser ließe sich wesentlich besser in den Dark-Mode übersetzen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare