© Samsung

Produkte

Samsung Galaxy S21 vs S21 FE: Welches Handy soll ich mir kaufen?

Mit dem Samsung Galaxy S21 FE bringt der koreanische Hersteller ein Smartphone auf den Markt, das für die hauseigene Flaggschiff-Reihe eine ernstzunehmende Konkurrenz darstellt. Von den technischen Spezifikationen her, gibt es lediglich kleinere Unterschiede, ebenso beim Preis und beim Design.

Für all jene, die auf der Suche nach einem neuen Handy sind, stellt sich also die Frage: "Soll ich mir das reguläre Galaxy S21 kaufen oder soll ich zum Galaxy S21 FE greifen?"

Samsung Galaxy S21 und Samsung Galaxy S21 FE

Unterschiede bei Display und Akku

Die Display-Diagonale beträgt beim S21 FE 6,4 Zoll. Damit liegt die Fan Edition genau zwischen dem Galaxy S21 (6,2 Zoll) und dem Galaxy S21+ (6,7 Zoll). Das Display unterscheidet sich lediglich in der Helligkeit, die beim S21 FE mit 1.200 nits ganz leicht niedriger ist, als bei den regulären S21-Geräten mit 1.300 nits. Die Refresh-Rate ist mit 120 Hz bei allen Geräten dieselbe.

Die Display-Größe spiegelt sich auch bei den Maßen sowie beim Akku wider. Der Akku hat nämlich eine Kapazität von 4.500 mAh womit das S21 FE wieder genau zwischen den beiden Flaggschiff-Geräten S21 und S21+ liegt. Die maximale Ladeleistung von 25 Watt ist dieselbe, ebenso können die Geräte allesamt kabellos geladen werden.

Ähnliche Kamera, besserer Zoom

Bei der Kamera sieht es ähnlich aus, auch hier liegen die Unterschiede aber nicht nur im Kleingedruckten. Im Großen und Ganzen verfügen das S21 FE und das S21 zwar über dieselbe Kamera, in einem Punkt ist das FE aber besser ausgestattet. 

Während die Spitzengeräte S21 und S21+ lediglich einen 1,1-fachen optischen Zoom haben, kommt das S21 FE mit einem 3-fachen optischen Zoom. Das Teleobjektiv löst bei der Fan Edition mit 8 MP auf, anstatt wie bei den Flaggschiffen mit 64 MP.

Bei der maximalen Videoauflösung ist beim FE bei 4K Schluss, beim S21 geht die Auflösung bis 8K. Auch bei der Frontkamera gibt es recht deutliche Unterschiede: Beim S21 FE löst sie mit 32 MP auf, beim regulären S21 und beim S21+ mit 10 MP.

Samsung Galaxy S21 FE

Prozessor und Software

Die Spitzengeräte S21 und S21+ sind hierzulande nur mit einem Exynos-Prozessor zu haben. Das Galaxy S21 FE ist jedoch mit einem Snapdragon 888 ausgestattet. Alle Geräte sind außerdem gemäß IP68 gegen Wassereintritt geschützt. 

Im Gegensatz zum S21 und dem S21+ wird das Samsung Galaxy S21 FE mit Android 12 und Samsung One UI 4 ausgeliefert.

    Samsung Galaxy S21 und Samsung Galaxy S21 FE

    Das spricht für die einzelnen Geräte

    Was spricht für das Samsung Galaxy S21 FE?

    • 3-facher optischer Zoom
    • 32 MP Frontkamera
    • Display ist größer als beim regulären S21
    • Akku ist größer als beim regulären S21
    • Snapdragon 888

    Was spricht für das reguläre Samsung Galaxy S21?

    • niedrigerer Preis
    • Display ist kleiner als beim S21 FE
    • Videos in 8K möglich

    Was spricht für das reguläre Samsung Galaxy S21+?

    • Akku ist größer als bei S21 und S21 FE
    • Display ist größer als bei S21 und S21 FE
    • Videos in 8K möglich

    Soll ich nun das S21 FE oder das reguläre S21 kaufen?

    Die technischen und optischen Unterschiede zwischen den Geräten sind marginal, was eine Kaufentscheidung anhand dieser Kriterien schwierig macht. Am ehesten könnten noch die Display-Größe sowie der optische Zoom ausschlaggebend sein. Auch die verbauten Prozessoren könnten für manche die Kaufentscheidung erleichtern.

    Beim Akku gibt es abgesehen von der Kapazität, die sich nach der Größe des Gerätes richtet, keine Unterschiede zwischen den Geräten. Ebenso gering fallen die Unterschiede beim Display aus. 

    Samsung Galaxy S21

    Die Preise

    Werfen wir einen Blick auf den Preis: Hier zeigt sich, dass das reguläre Galaxy S21 (ab 660 Euro) bereits deutlich günstiger zu haben ist, als das neue Galaxy S21 FE (749 Euro UVP). Das Galaxy S21+ (ab 899 Euro) ist hingegen noch wesentlich teurer als das neueste Galaxy-Handy.

    Noch etwas sollte bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden: Bereits im Februar wird Samsung voraussichtlich seine neuen S22-Flaggschiffe präsentieren. Zum Marktstart werden die Spitzengeräte zwar wesentlich mehr kosten, als das FE. Berücksichtigt man die Preisentwicklung von Samsung-Handys, könnte aber der Preisunterschied zwischen dem S21 FE und den kommenden S22-Geräten nicht mehr allzu deutlich ausfallen.

    Preis und Preisentwicklung

    Samsung Galaxy S21

    • Jänner 2021 (Marktstart): 849 Euro
    • Mai 2021: 690 Euro
    • Jänner 2022: 654 Euro

    Samsung Galaxy S21+

    • Jänner 2021 (Marktstart): 1.049 Euro
    • Mai 2021: 825 Euro
    • Jänner 2022: 899 Euro

    Samsung Galaxy S20 FE 5G:

    • September 2020 (Marktstart): 748,90 Euro
    • Mai 2021: 494 Euro
    • Jänner 2022: 499 Euro

    Samsung Galaxy S21 FE 

    • Jänner 2022 (Marktstart): 749 Euro (UVP)

    Welches Smartphone würdet ihr euch kaufen?

    Um an der Abstimmung teilnehmen zu können, müsst ihr möglicherweise den AdBlocker deaktiveren. 

    frag die futurezone

    In der Rubrik "frag die futurezone" recherchieren und beantworten wir ausgewählte Fragen zu Tech- und Wissenschafts-Themen für euch.

    Stellen könnt ihr sie entweder hier in den Kommentaren – das hat den Vorteil, dass sich auch andere Nutzer mit Tipps zu Wort melden können - oder mit einer E-Mail an die Adresse redaktion@futurezone.at - Betreff: "frag die futurezone".

    Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

    Florian Christof

    FlorianChristof

    Großteils bin ich mit Produkttests beschäftigt - Smartphones, Elektroautos, Kopfhörer und alles was mit Strom betrieben wird.

    mehr lesen Florian Christof

    Kommentare