© APA/AFP/LUDOVIC MARIN

Digital Life

Bill Gates findet Standort für sein erstes Atomkraftwerk

Als Standort für das Mini-Atomkraftwerk wurde Kemmerer in Wyoming ausgewählt. Ein altes Kohlewerk, das 2025 geschlossen werden soll, soll für das von Bill Gates finanzierte Projekt umgebaut werden, heißt es laut einem Bericht von Gizmodo.

Das Unternehmen Terrapower gab zudem weitere Fakten zu dem Projekt bekannt. Es soll das erste mit Natrium gekühlte Atomkraftwerk werden, das die Welt je gesehen hat. Der Reaktor soll eine Leistung von bis 345 Megawatt (MW) haben und ist so konzipiert, dass Reaktorstrom in Tanks mit geschmolzenem Salz gespeichert wird. Zu Spitzenzeiten soll die Leistung auf bis zu 500 MW erhöht werden können, heißt es. Damit soll das Kraftwerk genügend Strom für 400.000 Haushalte erzeugen können.

Die Risiken einer Kernschmelze soll durch die Luftkühlung des Reaktors gesenkt werden. Bis 2028 soll das Werk am neuen Standort fertig sein und in Betrieb genommen werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare