© Sennheiser/futurezone

Produkte

Die 10 besten Bluetooth-Kopfhörer im Überblick

Für den Siegeszug der kabellosen Bluetooth-Kopfhörer maßgeblich verantwortlich war die weitgehende Abschaffung der Kopfhörerbuchse bei Smartphones. Seither gehören sie praktisch zur technischen Grundausstattung.

Kaum ein Unternehmen, das keine True-Wireless-Earphones im Programm hat. Vergleicht man die Geräte, zeigen sich aber erhebliche Unterschiede in der Ausstattung und beim Preis. Wir haben uns umgesehen und die 10 besten kabellosen Bluetooth-Kopfhörer zusammengetragen (in alphabetischer Reihenfolge).

Anker Soundcore Liberty Air 2 Pro

Wer nicht allzu viel Geld für Bluetooth-Earphones mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) ausgeben will, sollte sich die die Soundcore Liberty Air 2 Pro von Anker ansehen. Im futurezone-Test konnte neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis auch die ANC sowie der weitreichende Funktionsumfang überzeugen.

Allerdings sind die Liberty Air 2 Pro etwas klobig und auch das Lade-Case ist vergleichsweise groß. Die Akkulaufzeit von 7 Stunden ohne und 6 Stunden mit ANC und 26 bzw. 21 Stunden mit Lade-Case kann sich hingegen absolut sehen lassen. Zu haben sind die Anker Soundcore Liberty Air 2 Pro ab 80 Euro - hier auf Amazon.

Anker Soundcore Liberty Air 2 Pro

Technische Spezifikationen

  • Active Noise Cancellation: ja
  • Gewicht: Earbud 5,2 Gramm / Lade-Case 50,5 Gramm
  • Mikrofone: insgesamt 6 Stück, für Telefonie, Sprachassistenzdienst und ANC
  • Wandlergröße: 11 mm
  • Audio-Übertragungsbereich: 20 Hz - 20 kHz
  • Akkulaufzeit ohne ANC: 7 Stunden / insgesamt mit Lade-Case 26 Stunden
  • Akkulaufzeit mit ANC: 6 Stunden / insgesamt mit Lade-Case 21 Stunden
  • Akkukapazität: Earbud 55 mAh / Lade-Case 500 mAh
  • Wasserschutz: gemäß IPX4, Spritzwasserschutz
  • Konnektivität: Bluetooth 5.0
  • Codecs: SBC, AAC
  • Preis: gesehen ab 80 Euro

Apple AirPods

Für iPhone-Nutzer*innen, die auf der Suche nach geeigneten True-Wireless-Earphones sind, sind natürlich die Apple AirPods die erste Anlaufstelle. Einfach deswegen, weil die AirPods mit Apple-Geräten am besten harmonieren und am effizientesten zu nutzen sind.

Die AirPods (3. Generation) zeichnen sich hauptsächlich durch eine lange Akkulaufzeit und durch 3D-Audio mit dynamischem Head-Tracking aus. Im Ohr werden sie ohne Silikon-Aufsätze befestigt, was eine passende Ohrmuschel voraussetzt.

Für Bluetooth-Earphones ohne aktive Geräuschunterdrückung (ANC) ist der Preis von ungefähr 186 Euro ziemlich hoch - hier auf Amazon. Wer ANC und Silikon-Aufsätze für eine bessere Passform haben will, muss im Apple-Universum zu den AirPods Pro greifen, die ab 200 Euro zu haben sind.

Apple AirPods (3. Generation)

Technische Spezifikationen

  • Aktive Geräuschunterdrückung: nein
  • Gewicht: Earbud 4,28 Gramm / Lade-Case 38 Gramm
  • Mikrofone: 2 Stück für Telefonie
  • Wandlergröße: keine Angabe
  • Übertragungsbereich: keine Angabe
  • Akkulaufzeit mit ANC: keine Angabe
  • Akkulaufzeit ohne ANC: 6 Stunden / insgesamt mit Lade-Case 30 Stunden
  • Akkukapazität: keine Angabe
  • Wasserschutz: gemäß IPX4, Spritzwasserschutz
  • Konnektivität: Bluetooth 5.0
  • Codecs: AAC
  • Preis: gesehen ab 186 Euro

Epos GTW 270 Hybrid

Die Hybrid-Version der Epos GTW 270 richten sich in erster Linie an Gamer*innen. Sie zeichnen sich durch einen Bluetooth-Dongle aus, mit dem die True-Wireless-Bluetooth-Earphones auch mit einer Nintendo Switch oder einer PlayStation 4 oder 5 genutzt werden können.

Abgesehen von der Kompatibilität mit Spielkonsolen sind die Epos GTW 270 Hybrid gute Alltags-In-Ear-Kopfhörer für Smartphone und Laptop. Für den Preis von ungefähr 149 Euro - hier auf Amazon - hat die Konkurrenz aber in Sachen Klangqualität und Funktionsumfang mehr zu bieten. Denn ohne Bluetooth-Dongle fehlt ihnen der Mehrwert. Der futurezone-Test zu den Epos-Earphones ist hier zu finden.

Epos GTW 270 Hybrid

Technische Spezifikationen

  • Aktive Geräuschunterdrückung: nein
  • Gewicht: keine Angabe
  • Mikrofone: 2 Stück für Telefonie
  • Wandlergröße: keine Angabe
  • Übertragungsbereich: 20 Hz – 20 kHz
  • Akkulaufzeit ohne ANC: 5 Stunden / insgesamt mit Lade-Case 20 Stunden
  • Akkukapazität: keine Angabe
  • Wasserschutz: gemäß IPX5
  • Konnektivität: Bluetooth 5.1
  • Codecs: SBC, aptX
  • Preis: gesehen ab 149 Euro

Jabra Elite 3

Die Jabra Elite 3 gehören zu den günstigeren True-Wireless-Earphones. Sie haben zwar keine aktive Geräuschunterdrückung, ihre Soundqualität wurde in den Testberichten aber stets gelobt. Auffallend ist auch das dezente Design und die kleine Größe der Earbuds.

Die Akkulaufzeit der Jabra Elite 3 mit insgesamt 28 Stunden ist mehr als konkurrenzfähig. Bei den Sprachassistenzsystemen werden Alexa, Siri und der Google Assistant unterstützt. Zu haben sind die Jabra Elite 3 um ungefähr 75 Euro - hier auf Amazon.

Jabra Elite 3

Technische Spezifikationen

  • Aktive Geräuschunterdrückung: nein
  • Gewicht: Earbud 4,6 Gramm / Lade-Case 33,4 Gramm
  • Mikrofone: 4 Stück für Telefonie
  • Wandlergröße: 6 mm
  • Übertragungsbereich: 20 Hz – 20 kHz
  • Akkulaufzeit ohne ANC: 7 Stunden / insgesamt mit Lade-Case 28 Stunden
  • Akkukapazität: keine Angabe
  • Wasserschutz: gemäß IP55
  • Konnektivität: Bluetooth 5.2
  • Codecs: SBC, aptX
  • Preis: gesehen ab 75 Euro

Huawei FreeBuds 4

Die Huawei FreeBuds 4 heben sich hauptsächlich durch ihre Passform von der Konkurrenz ab. Während die allermeisten kabellosen In-Ear-Kopfhörer auf Silikon-Aufsätze zur Befestigung im Ohr setzen, haken sich die FreeBuds 4 ohne solcher Silikon-Pfropfen in der Ohrmuschel ein.

Nur wenn solche Ohrhörer einen guten Halt im Ohr finden, können die FreeBuds 4 ihre Stärken ausspielen. Denn erst dann kann der Sound entsprechend wiedergegeben werden. Verantwortlich dafür ist die "Adaptive Ear Matching"-Funktion - nachzulesen im futurezone-Test.

Ansonsten kommen die Huawei FreeBuds 4 in einem modischen Look und verfügen über aktive Geräuschunterdrückung. Die Akkulaufzeit kann leider nicht mit der Konkurrenz mithalten. Zu haben sind die Huawei FreeBuds 4 ab ungefähr 103 Euro - hier auf Amazon.

Huawei FreeBuds 4

Technische Spezifikationen

  • Aktive Geräuschunterdrückung: ja
  • Gewicht: Earbud 4,1 Gramm / Lade-Case 38 Gramm
  • Mikrofone: für Telefonie und Sprachassistenzdienst
  • Wandlergröße: 14,3 mm
  • Übertragungsbereich: bis zu 40 kHz
  • Akkulaufzeit ohne ANC: 4 Stunden / insgesamt mit Lade-Case 22 Stunden
  • Akkulaufzeit mit ANC: 2,5 Stunden / insgesamt mit Lade-Case 14 Stunden
  • Akkukapazität: Earbuds 30 mAh / Lade-Case 410 mAh
  • Wasserschutz: gemäß IPX4, Spritzwasserschutz
  • Konnektivität: Bluetooth 5.2
  • Codecs: keine Angaben
  • Preis: gesehen ab 103 Euro

Samsung Galaxy Buds Pro

Wer ein aktuelles Samsung-Smartphone verwendet, sollte sich die Galaxy Buds Pro ansehen. Die Kombination aus einem Galaxy-S21-Handy und den Buds Pro ermöglicht nämlich einige Spezialfunktionen.

Die kabellosen In-Ear-Kopfhörer können dann beispielsweise 360-Grad-Audio wiedergeben oder als Mikrofon für Videoaufnahmen verwendet werden. Außerdem sind die Codecs auf Samsung-Smartphones abgestimmt, sodass die Buds Pro mit einem Samsung-Smartphone am effizientesten harmonieren.

Abgesehen davon kommen die Samsung Galaxy Buds Pro - hier im futurezone-Test - mit einer hochwertigen Soundqualität, regulierbarer aktiver Geräuschunterdrückung und einem ansprechenden Design. Zu haben sind sie ab ungefähr 115 Euro - hier auf Amazon.

Samsung Galaxy Buds Pro

Technische Spezifikationen

  • Aktive Geräuschunterdrückung: ja
  • Gewicht: Earbud 6,3 Gramm / Lade-Case 44,9 Gramm
  • Mikrofone: 3 Stück, für Ambient Sound, Telefonie und ANC
  • Wandlergröße: 11 mm Woofer und 6,5 mm Tweeter
  • Übertragungsbereich: keine Angabe
  • Akkulaufzeit mit ANC: 5 Stunden / insgesamt mit Lade-Case 18 Stunden
  • Akkulaufzeit ohne ANC: 8 Stunden / insgesamt mit Lade-Case 28 Stunden
  • Akkukapazität: Earbuds 61 mAh / Ladecase 472 mAh
  • Wasserschutz: gemäß IPX7
  • Konnektivität: Bluetooth 5.0
  • Codecs: Scalable (Samsung proprietary), AAC, SBC
  • Preis: gesehen ab 115 Euro

Sennheiser CX True Wireless

Sennheiser steht seit jeher für eine exzellente Klangqualität, so auch die CX True Wireless - hier auf Amazon: Einen besseren Sound für 80 Euro wird man nicht bekommen, war das Fazit des futurezone-Tests.

Darüberhinaus haben die Sennheiser CX True Wireless eine besonders lange Akkulaufzeit, intuitive Touch-Gesten und eine brauchbare App, die eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten erlaubt.

Was sie nicht haben, ist eine aktive Geräuschunterdrückung. Wer eine solche benötigt, kann zu den weitgehend baugleichen Sennheiser CX Plus True Wireless greifen. Diese sind mit 149 Euro zwar um einiges teurer, haben aber auch mehr Codecs an Bord.

Sennheiser CX True Wireless

Technische Spezifikationen

  • Aktive Geräuschunterdrückung: nein
  • Gewicht: Earbud 6 Gramm / Lade-Case 37 Gramm
  • Mikrofone: 4 Stück, für Telefonie und Sprachassistenzdienst
  • Wandlergröße: 7mm
  • Übertragungsbereich: 5 Hz bis 21 kHz
  • Akkulaufzeit: 9 Stunden / insgesamt mit Lade-Case 27 Stunden
  • Akkukapazität: Earbuds 60 mAh / Lade-Case - 400 mAh
  • Wasserschutz: gemäß IPX4, Spritzwasserschutz
  • Konnektivität: Bluetooth 5.2
  • Codecs: aptX, AAC, SBC
  • Preis: gesehen ab 80 Euro

Sony WF-1000XM4

"Die besten Kopfhörer mit furchtbaren Namen", lautete der Titel des futurezone-Tests über die Sony WF-1000XM4. Der grausliche Name war aber schon der größte Kritikpunkt an den Bluetooth-In-Ear-Headphones von Sony.

Die hohe Klangqualität, die gut funktionierende aktive Geräuschunterdrückung, die extra lange Akkulaufzeit und die hochwertige Verarbeitung haben im Test einen besonders guten Eindruck hinterlassen. Mit einem Preis von mindestens 224 Euro sind die Sony-Kopfhörer jedoch alles andere als günstig - hier auf Amazon.

Sony WF-1000XM4

Technische Spezifikationen

  • Aktive Geräuschunterdrückung: ja
  • Gewicht: Earbud 6 Gramm / Lade-Case 37 Gramm
  • Mikrofone: 4 Stück, für Telefonie und ANC
  • Wandlergröße: 6 mm
  • Übertragungsbereich: 20 – 20.000 Hz (20 – 40.000 Hz mit LDAC)
  • Akkulaufzeit ohne ANC: 12 Stunden
  • Akkulaufzeit mit ANC: 8 Stunden
  • Akkukapazität: keine Angabe
  • Wasserschutz: gemäß IPX4, Spritzwasserschutz
  • Konnektivität: Bluetooth 5.2
  • Codecs: SBC, AAC, LDAC
  • Preis: gesehen ab 224 Euro

Technics EAH-AZ60

Die True-Wireless-Earphones von Technics stehen für eine hohe Klangqualität, eine angenehme Passform, eine lange Akkulaufzeit, gut funktionierende aktive Geräuschunterdrückung und eine besonders hohe Sprachqualität beim Telefonieren.

Wer ein passendes Abspielgerät hat, kann mit den Technics-Earphones auch den High-Resolution-Codec LDAC verwenden. Bei den Sprachassistenzsystemen wird der Google Assistant leider nicht unterstützt.

Mit einem Preis von 222 Euro - hier auf Amazon - zählen sie zu den teureren True-Wireless-Earphones. Wem dieser Preis zu hoch ist und wer auf den High-Resolution-Codec LDAC sowie auf die aktive Geräuschunterdrückung verzichten kann, soll sich die Technics EAH-AZ40 ansehen. Sie sind weitgehend baugleich und mit einem Preis von 149 Euro wesentlich günstiger.

Technics EAH-AZ60

Technische Spezifikationen

  • Aktive Geräuschunterdrückung: ja
  • Gewicht: Earbud 7 Gramm / Lade-Case 45 Gramm
  • Mikrofone: 8 Stück, für Telefonie, ANC und Sprachassistenz
  • Wandlergröße: 8 mm
  • Akkulaufzeit ohne ANC: 7,5 Stunden / mit Lade-Case 25 Stunden
  • Akkulaufzeit mit ANC: 7 Stunden / mit Lade-Case 24 Stunden
  • Akkukapazität: keine Angabe
  • Wasserschutz: gemäß IPX4, Spritzwasserschutz
  • Konnektivität: Bluetooth 5.2
  • Codecs: SBC, AAC, LDAC
  • Preis: 229 Euro

Xiaomi Redmi Buds 3 Pro

Die Redmi Buds 3 Pro von Xiaomi zeichnen sich in erster Linie durch ihren niedrigen Preis aus. Sie zählen zu den günstigsten, ernstzunehmenden True-Wireless-Bluetooth-Earphones, die auch über eine aktive Geräuschunterdrückung ANC verfügen.

Die Akkulaufzeit von insgesamt 28 Stunden kann sich ebenso sehen lassen, wie das dezente Design. Die Klangqualität wurde in Testberichten als überdurchschnittlich gut für diese Preisklasse bezeichnet. Zu haben sind die Xiaomi Redmi Buds 3 Pro ab 52 Euro - hier auf Amazon.

Xiaomi Redmi Buds 3 Pro

Technische Spezifikationen

  • Aktive Geräuschunterdrückung: ja
  • Gewicht: Earbud 4,9 Gramm / Lade-Case 45 Gramm
  • Mikrofone: 3 Stück, für Telefonie und ANC
  • Wandlergröße: 9 mm
  • Übertragungsbereich: keine Angabe
  • Akkulaufzeit ohne ANC: 6 Stunden / mit Lade-Case 28 Stunden
  • Akkulaufzeit mit ANC: keine Angabe
  • Akkukapazität: Earbud 35 mAh / Ladecase 470 mAh
  • Wasserschutz: gemäß IPX4, Spritzwasserschutz
  • Konnektivität: Bluetooth 5.2
  • Codecs: SBC, AAC
  • Preis: gesehen ab 52 Euro

Warum wir Partnerlinks einsetzen

Unsere Artikel entstehen in redaktioneller Unabhängigkeit. Die futurezone kann aber eine Provision erhalten, wenn ihr über einen der verlinkten Shops etwas kauft. Was das bedeutet, erfahrt ihr hier.

Wie wir die Liste erstellt haben

Wir haben uns nicht nach den Preisempfehlungen der Hersteller gerichtet, sondern nach den aktuellen Handelspreisen auf Online-Preisvergleichsportalen. Die angegeben Preise können also von Tag zu Tag leicht variieren. Die Reihenfolge der Kopfhörer ist alphabetisch geordnet.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Florian Christof

FlorianChristof

Großteils bin ich mit Produkttests beschäftigt - Smartphones, Elektroautos, Kopfhörer und alles was mit Strom betrieben wird.

mehr lesen Florian Christof

Kommentare